1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Maika19, 27. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maika19

    Maika19 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
    Frage 1: Stimmt das das man den Multiplikator auf einen Nforce 2 Board nicht erhöhen kann.
    Frage 2: Ich habe einen Athlon XP 2400+ mit einen Troughbredkern (hoffe das ist richtig geschrieben) bei mir drin. Dann hab ich gehört das man den Multiplikator mit einer Drahtschlaufe freischalten kann. Hab im Netz gestöbert und eine Anleitung gefunden und es auch gleich getan. Danach wurde der Proz. nur noch mit 600Mhz erkannt. Als ich im Bios dann denn Multip. von AUTO auf MANUEL stellte ist er mit 933Mhz hochgefahren. Ist das normal? Inzwischen läuft er aber mit reelen 2255Mhz und wird beim Hochfahren als Athlon 2600+ erkannt aber erst nachdem ich den FSB auf 183Mhz gestellt habe(System läuft stabil, Proz.wärme: 43°C Mainb.wärme: 35°C) Nu die Frage bringt die Drahtschlaufe bei mir überhaupt was. Ich kann zwar jetzt den Multiplikator frei wählen aber alles was ich über 12,5 einstelle da taktet die CPU extrem niedrig. Daraus resultiert meine erste Frage ich habe ein ASUS A7N8X-D Deluxe 400MhZ FSB mit Nforce2 Chip.
    Frage 3: Wie kann ich meine CPU übertakten? Brauch ich ein neues Board?
    Frage 4: Ich habe gelesen das ein Athlon CPU mit "Barton"chip sich besser übertakten läßt als einer mit "Troughbred". Deshalb wollte ich mir einen Athlon XP 3000+ FSB333Mhz und Bartonkern hollen bringt das was mit diesen Board oder brauch ich auch ein neues Board?
    Frage 5: Was ist den zuzeit die beste Wasserkühlung die es zu kaufen gibt.

    Danke an alle die sich das Thread durchlesen und evtl. antworten auf meine Fragen wissen.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    @maika19

    wir reden hier nicht von duron cpus sondern von ahtlons cpus!

    erstens solltest du dir erstmal die techdocs von amd laden

    zweitens
    solltest du dir abschminken, das dein cpu mit einem realen takt von 2900 mhz laufen zu lassen!
    lad dir doch mal die techdocs vom bartonkern und schau dir die thermische leistung an, dann siehste, was gemeint ist!

    dritten
    nicht mal mit einer wasserkühlung kommste auf deine 2900 mhz... mit ner stickstoffkühlung wohl eher :D wenn du bereit bist, das geld dafür auszugeben?

    viertens
    vcore... 1,65V sind standard.... was meinste, warum an diesen wert um 0,025V/schritt ändern kann?
    damit man nicht gleich den cpu zerschiesst!


    fünftens
    wenn du schon soviel geld für eine wakü ausgeben willst, warum holste dir dann nicht einen neuen cpu ein barton 3000+ mit 400 mhz fsb! den übertaktest du noch ein BISCHEN und fertig. dazu noch einen leistungsfähigen lüfter und schon haste ruhe

    ne wakü kostet so um die 200-250 euro
    nen
    der 3000er mit 400er fsb kostet ca 140 euro
    der 3200er mit 400er fsb ca 190 euro
    dazu noch nen gescheiten lüfter für 30 euro und du kommst billiger weg ohne zu übertakten!
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    werd mal nicht frech...es ist offensichtlich, dass du nicht grad der overclockinprofi bist..das merkt man an deinen fragestellungen und an deinen erwartungen und einschätzungen...und geholfen hab ich dir auch mit meinem sticky, also bitte........:bse:
     
  4. Maika19

    Maika19 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
    Ganz unten anfangen das ich nicht lache. Ich habe schon vor jahren meine erste CPU, einen Duron 800Mhz hochgedroschen auf 1200Mhz und das teil läuft heute immer noch bei meiner Mutter im Rechner für ihre schreibarbeiten und anderen Kram nur hab ich mich für Overclocking in den letzten Jahren nicht sonderlich interessiert weil ich andere sorgen hatte und hab jetzt erst wieder Lust, Zeit und den Mut dies zu tun. Hab zwar im Netz schon Seiten zu diesen Thema gefunden nur steht da zu einer Frage tausend verschiedene Antworten zu verfügung und weil mir schon öfter im PC-Welt Forum geholfen wurde hab ich mich hier her gewandt.
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    Hab mal nachgerechnet wenn ich den wert auf das höchst stelle läuft der proz. auf reelen 2975Mhz. Da brauch ich eine Wasserkühlung oder?


    LOOOOOOOOOOL

    knapp 3GHz mit nem athlon XP....du bruachst da ne sehr sehr sehr sehr gute cpu und min, 2V...also schlags dir aus dem kopf:aua:

    bei deinem wissen, fang ma ganz klein an am besten..der cpu zu liebe
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Siehe Posting von heute 20:46 mit dem Absatz "Der Rest wird..." sowie den Link in genau diesem Absatz !

    Wer so gnadenlos wie du übertakten will, der sollte wirklich schon eine Wakü ins Augen fassen ... oder aber einen sehr leistungsfähigen Lüftkühler.
     
  7. Maika19

    Maika19 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
    Also das Board macht einen 3000+ mit. Nur mein Kühler macht mir sorgen hab einen von Termatek Modelname keine Ahnung, der wird im BIOS mit einer Umdrehung von 5300 Pro Minuten angezeigt und macht einen Höllenlärm deswegen die Wasserkühlung. Wie ich erlesen konnte war die Drahtschlaufe eigentlich völliger schwachsinn ich hab damit nur die Multiplikatorwerte über 12.5 gesperrt also voll das gegenteil von dem was ich wollte.:aua: Also werd ich die Schlaufe wieder entfernen und dann müßte es funktionieren. :D Hab mal nachgerechnet wenn ich den wert auf das höchst stelle läuft der proz. auf reelen 2975Mhz. Da brauch ich eine Wasserkühlung oder? Und was ratet ihr mir wie hoch ich gehen könnte mit den Multiplikator.
     
  8. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    kuck doch ma in dein handbuch dort steht ja drin für wieviel dein mb ausgelegt ist :D
     
  9. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    Wasserkühlung kuck mal auf www.pc-icebox.de , ich glaube manche sind auc?h bewertet
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die wichtigsten Fragen bekommst du hier beantwortet.

    Der Rest wird hier beantwortet - Da hättest du eigentlich schon beim Anklicken des Bereichs "übertakten regelrecht "drüberstolpern" müssen :confused:
     
  11. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    also mit nforce2 boards kann man den multi verändern, aber natürlich nur wenn der cpu unlocked ist.
    klar geht ein 3000+ auf dein mainboard.
    Wenn der Prozzi so niedrig taktet kann es sein dass der am limit ist und es nicht weiter hoch geht, oder hast du schon mal den VCore erhöht???


    CPU Bezeichnung = Thoroughbred
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen