Fragen zu Acronis True Image 8

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von speltach1, 16. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. speltach1

    speltach1 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Ich habe mir eine Testversion von TrueImage 8 runtergeladen.

    Nun habe ich ein paar Fragen zu diesem Produkt.

    - Ich habe gelesen, daß es Probleme gibt beim DVD Brennen, stimmt das und wie kann man dieses beheben?
    - Wo sollte man sein Backup seiner Festplatte machen? Extra auf einer neunen Partition wo nur das Backup drin ist, In die Secure Zone oder ganz einfach auf C
    - Wenn ich zuerst ein Abild meiner Festplatte erstelle dann es jede Woche aktualisiere, ist dann alles Vorhanden wenn ich es wieder herstelle? Laufen dann auch noch alle Programme? Auch Programme die auch auf einer anderen Partition installiert habe?
    - Muß ich dann das Notfallmedium bei jeder aktualisierung neu erstellen oder reicht es einmalig.

    Danke
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Die Imagedatei kannst du ablegen wo du willst, nur nicht auf der Partition, die du sichern willst, denn man kann nicht auf eine Partition schreiben und sich gleichzeitig sichern.
    Die Partition wird als Imagedatei (in der befindet sich das exakte Abbild der gesicherten Partition) abgelegt, also kann man Images auf bereits benutzten Partitionen ablegen.
    Acronis kann aus Windows heraus jede Partition sichern und zurückschreiben, aber die Partition, auf der Windows ist nur von der Notfall-CD aus zurückschreiben. Probleme mit DVD/DVD-RW sind mir nicht bekannt. Müssen wohl schlechte Rohlinge gewesen sein, ein Brennerproblem, wofür Acronis nichts kann.
    Das Notfallmedium (CD) benutze ich schon seit 2 Jahren zum Wiederherstellen von c: Manchmal sichere ich auch damit, weil es schneller bootet als win2k. :D
     
  3. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Ich will jetzt nicht einen neuen Thread anfangen:

    Ich hab Trial Version von Acronis True Image runtergeladen und meine Partition "c" auf "d" gespiegelt.

    Deoroller du kennst dich ja mit dem Programm aus:
    1. Hat das Programm auch den Bootsektor kopiert und kann Ihn auch wieder herstellen?
    2. Die Trial Version funktioniert 15 Tage. Kann ich das Image nach den 15 Tagen vergessen?
    3. Das Image ist über 3GB Gross. Ich hab keinen DVD-Brenner. Habe die True Image Datei mit nem Splitt Programm in 5 Teile geteilt. Funktioniert das BackUp wenn ich die Dateien auf 5 CDs Brenne?

    Ich weiss zu viele Fragen!
    Danke!
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    1. Ja (zumindest ist es bootfähig, wenn es als Primäres Laufwerk wiederhergestellt wird)
    2. lies mal in der readme
    3. die max. Imagegröße lässt sich vor dem Sichern einstellen und dann werden automatisch mehrere Dateien angelegt, nachträglich wohl kaum

    Wenn du das Image auf mehrere DVDs brennst, kannst du es erst wiederherstellen, wenn du es wieder als eine Datei auf die Festplatte wiederhergestellt hast, also besser mit dem Imageprogramm verteilen lassen, das auch eine Brennfunktion hat.

    Für weiter Fragen gibt es ein deutsches PDF-Handbuch bei Acronis zum Downloaden.
     
  5. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Okay, Vielen Dank!
     
  6. Rennwald

    Rennwald Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    217
    Ich sichere nie mit images.
    Du denkst dann, dass du eine Sicherheit hast, weil das Prog Dir vorgaukelt, dass das image erfolgreich überprüft ist. IRRTUM!!!!!!!!!!

    Ich mache einfach eine Kopie der ganzen Platte mit TI 7.0. Auch 8.0 geht wahrscheinlich. Aber wenn es eine USB-Platte ist, glaube ich nicht, dass sie bootet. Bei mir jedenfalls nicht.

    Aber wenigstens hast du dann alle Daten.
    Ausserdem liegen bei mir die Festplatten oben auf dem PC lose.
    So kann ich bei einer Kopie über IDE gleich umjumpern. Und TI bootet wirklich!!!

    das kann man bei Ghost 9.0 nur dann behaupten, wenn man die zahlreichen undokumentierten Einstellungen vorgenommen hat. Dann allerdings kopiert Ghost 9.0 auch eine einzelne Bootpartition, was TI 8.0 wiederum nicht kann

    Gruss, Rolf Rennwald
     
  7. amartino

    amartino Guest

    ich benutze seit ca. 2 Jahre Acronis True Image 7 (Vollversion), und habe bis dato nie Probleme gehabt, beim erstellen und wiedererstellen der Partitionen bzw. Festplattenabbild.

    Ausserdem ist das Programm sehr schnell, was ich auch von Acronis Partition Expert behaupten kann. Mit Programme von (damals) Powerquest (Partition Magic, Drive Image) hatte ich oft Probleme - und die waren schnekenlangsam.

    Ja, am besten auf eine andere Partition, aber da muss nicht unbedingt nur das Backup drin sein.

    Programme die auf anderen Partitionen installiert sind, laufen nur wenn du auch diese Partitionen mitsicherst. Ich denke aber das die Partitionen auf dasselbe Festplatte liegen müssen - wenigstens ich habe noch nie probiert, Partitionen die auf verschieden Platten sind, auf einmal zu sichern.
    Ich mache fast immer Abbilde von ganze Festplatte - weil ich auch manchmal Programme in verschiedene Partitionen installiere.

    Nein, ich habe das Notfallmedium nur einmal erstellt, und bis heute (besser gesagt vorgestern, Tag meine letzter Wiederherstellung) hat immer tadellos funktioniert.
     
  8. speltach1

    speltach1 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Eigentlöch müßte z.b das Spiel noch laufen.

    Wenn 2 Platten habe C=Windows D=zusätzliche Partition, wenn ich das Spiel auf D installiere und C dann einmal wieder herstellen muß und es gesichert wurde. Müßte doch das Spiel auf D noch laufen, weil die Verknüfungen und die Eintrage in die Registry eigentlich auch auf dem Backup gespeichert werden?

    Oder täusch ich mich da?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen