Fragen zu Ad-aware und Spybot Search & Destroy

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Chriswing, 2. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chriswing

    Chriswing Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    33
    Ich hab auf meinem Computer Spybot Search & Destroy installiert.

    Meine Frage ist:

    Ich hab gelesen, dass der beste Schutze gewährleistet ist, wenn man zuerst Ad-aware und dann nachher Spybot Search & Destroy den Computer durchscannen lässt.

    Ich hab aber auch gehört, dass sich Ad-aware und Spybot Search & Destroy nicht zusammen vertragen und sich dann gegenseitig als Spyware klassifizieren. Auch habe ich gehört, dass die beiden Programme sich irgendwie behindern, hat man sie beide gleichzeitig installiert.

    Könnt ihr mir Tipps geben, was ich da machen soll?

    Danke schon mal für die Antworten.
     
  2. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    Hallo,

    also ich habe beide Programme installiert und keine Probleme.
    Man sollte die beiden Programme vielleicht nicht gleichzeitig ausführen, aber dass man nur eine Software von den Beiden installiert haben sollte, ist mir neu.

    Gegenseitig erkennen sich die beiden Programme nicht als Spyware. Zwar kommt beim Aufruf von Spybot und gleichzeitig installiertem Adaware eine Warnung (besser: Mitteilung), aber wie schon oben geschrieben, machen beide Proggies keine Probleme.

    MfG
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Chriswing

    Ich kann mich den Ausführungen von Pentoxus nur anschließen. Habe auch beide Programme (Spybot S & D und Ad-Aware) installiert. Macht keinerlei Probleme. Man sollte nur nicht beide Programm gleichzeitig laufen lassen.

    Gruß
    Nevok
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.659
    Die beiden Scanner stören sich nicht gegenseitig, solange man immer nur einen laufen hat. Es ist sogar besser, mit mehreren Scannern hintereinander zu arbeiten, weil sie sich dann ergänzen. Kein Scanner ist fehlerfrei. Deshalb kann man dem einen die Ergebnisse des anderen gegenchecken. Es kann aber passieren, das der On-Access Scanner (Wächter) des Virenscanners anschlägt, weil er ständig den RAM überprüft. Und wenn während nach Spyware gesucht wird ein Virus geladen wird, wird der Virenscanner aktiv. Auch wenn es nur die Heuristik ist (scannt nach verdächtigen Dateien, für die es noch keine Virensignatur gibt). Die kann schon verwirren, wenn es ein Fehlalarm war.
     
  5. Chriswing

    Chriswing Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    33
    Danke für eure Antworten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen