Fragen zu ebay

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Muddi, 30. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Hallo

    Ich war jetzt zwar lang nicht mehr hier aber ich muss sagen Respekt sieht cool aus eure neue Website.
    Aber nun zum Thema:

    Also ich habe bei ebay eine Auktion erstellt. Ich habe 3 YUGIOH Karten für 23 Euro verkauft. Der Käufer der sich warscheinlich nur angemeldet hat um bei der Auktion mitzubieten zahlt nicht. Ich habe schon 2 emails geschrieben aber er reagiert überhaupt nicht. Was noch dazu kommt ich habe angegeben ich verschicke nur nach Deutschland aber der Käufer wohnt in Italien. Am Freitag muss er bezahlt haben aber das passiert soweiso nicht.
    Ich nehme an das war ein 10 jähriger der sich ohne Einverständnis seiner Eltern bei ebay angemeldet hat und seine Eltern erlauben ihm jetzt nicht zu bezahlen.

    Was kann ich jetzt tun?


    Noch was anderes ich habe mich mal mit jemand unterhalten der mir mal erzählt hat mit was für Tricks manche Leute in ebay betrügen.
    Da gibts zum Neispiel den Dreiecksbetrug der läuft so ab.

    Der Betrüger kauft bei mir einen Artikel.
    Gleichzeitig verkauft der Betrüger einem Dritten auch einen Artikel.
    Der Betrüger sagt seinem Käufer er solle auf mein Konto überweisen. Der Dritte wird dies dann warscheinlich machen.
    Ich denke okay er hat bezahlt und ich schicke den Artikel weg an den Betrüger. Aber inzwischen merkt der Dritte das ich gar nicht der Verkäufer bin und widerruft seine Überweisung. Dann habe ich die Ware schon verschickt an den Betrüger aber kein Geld. Also hat der Betrüger die Ware kostenlos bekommen.

    Wie kann man sich denn dagegen schützen?

    Letzte Frage hat irgendjemand schon Erfahrungen mit diesem PAY PAL?

    Danke für eure Hilfe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen