1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fragen zu Raid Controller

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Humbi, 15. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Humbi

    Humbi ROM

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo alle miteinander.
    Ich hab da ein paar Fragen zu PCI-Raid Controllern:
    - Kann ich einen PC nur mit einer PCI-Raid Karte (mit Festplatten) laufen lassen oder brauche ich eine andere Festplatte am eigentlichen IDE Port um das Betriebssystem zu booten?

    - Wenn ich nur 2 Festplatten im Raid betreiben will, macht es dann einen Unterscheid ob ich eine Karte mit 2 Ports oder eine mit 1 Port habe?

    - werdend ie PCI Karten von neuen BIOS Versionen automatisch erkannt oder brauch ich ein Update?

    Ich beziehe mich allgemein auf die üblichen Promise/Highpoint Controller-Karten.
    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    MfG
    Humbi
     
  2. psychoxxx

    psychoxxx Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    46
    Kann ich nur zustimmen, geht ohne Probs.
    Allerdings "zickt" XP bei der Installation dann etwas rum, wenn Du auf ne Raid-Festplatte XP installieren willst, am IDE-Controller aber auch noch Festplatten hängen. Daher die Festplatten am IDE-Controller besser vor Installation im Bios deaktivieren (nur die Festplatten, CD-Rom}s sind egal). Kannste sobald XP drauf ist wieder einschalten, ist dann auch egal ob die als Master oder Slave laufen...
    [Diese Nachricht wurde von psychoxxx am 17.03.2003 | 21:10 geändert.]
     
  3. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Stimmt nicht. Win XP kann sehr wohl von einem Raid-Controller aus starten. Voraussetzung ist allerdings: 1. Bei Installation mit F6 den Raid-Treiber einbinden. Im Bios die Bootreihenfolge auf SCSI ändern und im Bios des Raid-Controllers die Festplatte oder einen gebundenen Raid auswählen, von der gebootet werden soll. Funktioniert tadellos. Bei mir jedenfalls. An meinem Board-Controller hängen nur die CD-Roms !
     
  4. Donk1x2

    Donk1x2 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    15
    Hi,

    WinXP ist sehr zickig, wenn das OS nicht vom 1 IDE gebootet wird.
    Mußt Du wohl ausprobieren. Linux, Win95/98 hatte ich keine Probleme mit, wenn das OS auf der Platte am seperaten Controller war.

    Gruss, Norbert
     
  5. Humbi

    Humbi ROM

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hi,
    das hilft erst mal weiter.
    Danke. :)
     
  6. fweise

    fweise Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    hi
    so ist es bei mir.

    ich habe eine pci controller und sobald die drin ist verändert sich das bios und die fragt auch nach master und slaver.
    also müßtest du auch eine bootfähige festplatte an controller anschliessen können und das sie bootet. ( aber nur wenn du beim mainbord keine festplatte anschließt ) aber am besten du probierst es einfach mal aus

    Ich hoffe ich konnte helfen

    mfg fweise
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen