1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fragen zu Raid und IDE Controllern

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von brainstormer, 15. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brainstormer

    brainstormer Byte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    78
    Hi,

    ich möchte drei bis vier Festplatten und zwei optische Laufwerke in meinem PC verwenden, daher reichen meine Onboard-IDE-Controller nicht aus. Ich habe noch einen Promise fast track 100 lite controller onboard und zwei Raidcontroller als PCI Steckkarten rumliegen (Promise Fast Track 100 und einen von St-Lab mit Silicon Image Sil0680 ATA/133 IDE Chip). Ich möchte keine Raid Funktionen verwenden (Raid0 zu unsicher, Raid1 zu teuer), sondern nur eine IDE-Controller Funktion.

    Da mein Onboard-Raid eine Lite-Version ist kann er das aber nicht:aua: . In einem anderen Forum wurde mir daher empfohlen den Lite-Controller mit einem "FULL-RAID-BIOS" zu flashen. Leider habe ich keine Ahnung wie das geht, bzw. wo ich so ein "FULL-RAID-BIOS" für mein Board (845 Pro2/-R MS-6528 v1.0) herbekomme. Mein Silicon Image Controller hingegen kann das, bei dem Promise-PCI-Controllerhabe ich es noch nicht versucht. Wenn ich das Onboardteil nicht zum laufen kriege muß ich es wohl oder übel abschalten und zur PCI-Karte greifen.

    Es würde mich daher interessieren, wie das mit Geschwindigkeit aussieht, ist die Datenübertragung an allen Controllern gleich schnell oder sind die PCI-Karten langsamer? Gibt es vielleicht sogar bei den Onboard-Controllern Geschwindigkeitsunterschiede zwischen Raid und IDE? Sind meine beiden PCI-Controller gleich schnell und gleich gut, wenn nein welches ist der bessere? Es geht mir hierbei nicht um irgendwelche syntetischen Benschmarks, sondern nur um spürbare Leistungsunterschiede, da ich vorhabe auf meine erste Festplatte am Onboard-IDE-Controller W2k zu installieren und dann der besseren Performance wegen die Auslagerungsdatei auf die zweite Festplatte am Raidcontroller und die Anwendungen auf die Dritte am Raid-Controller zu verlegen. Oder bringt das alles gar nix?

    Bin für alle Tips und Antworten dankbar :bet:

    Gruss
    Brain
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Also mein Wissensstand ist der, dass man an einem Promise-RAID-Controller die Festplatte(n) nicht einzeln als Laufwerk betreiben kann, sondern nur als Verbund (RAID). Dabei kann es natürlich x ein Level sein, den die Karte unterstützt. Da hilft meines Wissens auch ein Flashen auf die 'volle Funktionalität' nichts. Wenn jemand wirklich unbedingt die Festplatten einzeln betreiben will, dann muss ein anderer RAID-Controller her, der dies eben beherrscht.
    Trotzdem könnte man die Ueberlegung anstellen, warum eigentlich nicht einen RAID-0-Verbund? Mehr Performance! Dazu sollten aber die technischen Daten der beiden Festplatten ziemlich ähnlich sein (Grösse, Geschwindigkeit etc.).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen