1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

fragen zum asus p4c800 deluxe

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von joez, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joez

    joez Byte

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    43
    hi
    hab ein paar fragen zum p4c800 deluxe:
    1) habe mit dem asus bios-update-programm nach einer neuen bios-version gesucht, es kam die meldung dass es eine neuere version des update-programms gibt, nach der installation dieses updates ist erst mal das fenster vom update-progr. immer der maus ausgewichen, habe dann neu gestartet, und seitdem kommt jedesmal wenn ich das programm öffnen möchte die meldung dass das progr. kein asus-board finden kann. hab auch schon die ursprüngliche version von der asus-cd raufgespielt, selbes ergebnis (findet kein asus-board). ist das eine art bios-virus, und wenn ja, wie kann ich ihn entfernen?
    2) wenn ich an den hinteren, d.h. im board verbauten firewire-anschluß meinen camcorder anschliesse ruckelt das bild beim capturen sehr strak und friert dann nach kurzer zeit ein. wenn ich den firewireanschluß an der front des chieftech-gehäuses verwende, funkt das capturen. ist der interne firewire-anschluß defekt oder muß ich im bios etwas umstellen?
    3) der interne LAN-Anschluß funtioniert bei mir mit kabelmodem auch nicht, ich hab daher die pci-netzwerkkarte meines alten pc?s eingebaut, mit dieser funktioniert es problemlos. gibts da auch verschiedene einstellmöglichkeiten, oder ist auch der LAN defekt? oder funkt das Kabelmodem nur mit der Netzwerkkarte meines Providers?
    so, das wars mal in aller kürze
    vielen dank im voraus für eure hilfe!!!:D
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @ But

    wenn du mit der rechten maustaste einen ordner anklickts, kannst du dir normalerweise z.b. die eigenschaften des ordners ansehen.


    wenn sich der virus im ordner befinden sollte
    wird er sofort aktiv ,die sanduhr erscheint,die festplatte arbeitet
    und die tastatur sowie maus werden deaktiviert.
    nur ein hartwarereset ist in diesen fall möglich.
    auch ein entfernen bzw löschen war nicht möglich da er sofort aktiv wurde und keine weitere eingabe möglich war.
    ich bekam nur die antwort das program sei aktiv und nicht entfernbar.

    hatte in meinen fall das glück das sich diser ordner in einen übergeordneten ordner befand welchen ich nach einen reboot löschen konnte.
    die zerstöten dateien konnte ich durch eine systemwiederherstellung retten.

    ich konnte nicht mehr feststellen was für ein virus das war.

    vielleicht haben andere hier im forum einen hinweis für mich was das gewesen sein könnte.
    wäre für jeden hinweis DANKBAR.

    vorher bekam ich kein biosabdate zustande . er konnte es angeblich nicht lesen. auch machte der download schwierigkeiten,
    sowie das installieren und ausführen einiger programme.

    ps.
    entschuldigt die ungenauigkeit meines vor postings ,ich war schon müde.
     
  3. bud

    bud ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo Nor,


    mensch Deine Beschreibung ist ja richtig klasse.

    Ich kann mir da überhaupt nicht darunter vorstellen.



    Also ich habe auch ein Biosupdate durchgeführt. Nach Anleitung und ohne Fehler. Allerdings erkennt das WinProg. jetzt auch mein Boar nicht mehr als Asus.


    Is halt so. Oder meinst Du dass der Virus auf der Asus CD ist.

    So long

    Bud
     
  4. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    habe jede Datei mit der rechten Maustaste angeklickt
    bis die Sanduhr erschien und die Festplattenaktivität auftraten.

    Diese Datei lies sich net löschen, musste einen Trick anwenden, indem ich die Datei in ein Ordner veschob so dass ich den übergeordneten Ordner samt Inhalt löschen konnte.

    Danach funzte auch das Update bei mir


    Gruß nor

    PS. Der Dateiinhalt lies sich net anzeigen, da sofort Festplattenaktivität stattfand.
     
  5. joez

    joez Byte

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    43
    wie hast du den virus identifiziert buw. deinstalliert? ich habe norton 2003 mit den jeweils aktuellen updates auf meinem system, und bei einem scan wird nichts gefunden...
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    ich hatte mal das gleiche prop.
    bei mir wars ein virus .
    virenscanner hat ihn nicht erkannt.
    musste ihn manuell entfernen.

    hoffe für dich das du nicht das gleiche prop hast
    versuch mal deine festplatte zu säubern
    z.b. mit Purgatio Pro
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen