FRAPS-AVI importieren

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von chekov, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chekov

    chekov ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2
    Mangels Fachkenntnisse bin ich mir leider nicht ganz sicher, ob ich hier überhaupt richtig bin, aber ich frage einfach mal:
    Ich habe mit FRAPS für private Zwecke einen Kameraflug in Google Earth gecaptured. Das AVI, das dabei rauskam ist zwar riesig (250 MB/30 sek) aber in brauchbarer Qualität, was das wichtigste ist.
    Nun will ich es in einen in Cyberlink Powerdirector 5 fertig erstellten Film (das waren Wochen Arbeit, deshalb kommt ein Wechsel des Schnittprogramms nicht in Frage) einbauen. Ziel ist eine Video-DVD.
    Beim Import meldet PowerDirector, die Datei sei nicht im eignestellten Fernsehformat (natürlich PAL). Beim Versuch, den Film zu rendern strürzt das Programm dann reproduzierbar ab.
    Ich habe versucht, den AVI-Clip mit der Voreinstellung NTSC zu importieren und dann von PowerDirector als mpg (PAL) wieder zu exportieren. Das hat zwar geklappt, aber die Qualität ist dann so schlecht, dass man es nicht mehr gebrauchen kann.

    Hat jemand einen Vorschlag wie ich das eigentlich ganz gute FRAPS-AVI ohne wesentliche Verluste in den Film bekomme?

    vielen Dank schon mal im Vorraus...

    PS: Import in Windows Movie Maker und export habe ich auch probiert. PowerDirector hat's gefressen, aber die Qualität war auch sehr mäßig.
     
  2. chekov

    chekov ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2
    Habe es selbst gelöst: Man muss nur die fps-Rate in FRAPS auf den gleichenWert setzen, den auch PAL verwendet (25), dann lässt sich das avi auch importieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen