Frauen stehen auf genügsame PCs: Aber ohne Wartung geht es nicht

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaSpe, 3. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaSpe

    RaSpe Byte

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    43
    Gut geschrieben.
    Ich habe selber zwei Exemplare dieser Gattung zu Hause (Frau und Tochter). Beide benutzen den Computer nach dem Motto "Egal wie hauptsache er funktioniert." Aber seid doch ehrlich, welcher Mann fühlt sich nicht gleich wie ein kleiner Held wenn "ER" diesen blöden Fehler im System, der sien kleines Schätzchen zur Weisglut brachte, wieder beheben konnte. Es sind doch sowieso schon genügend Bereiche wo die Frauen das Ruder in die Hand nehmen wollen. Und ein kleines Erfolgserlebnis sei uns auch noch gegönnt.

    :cool:
    Mit zwinkernden Grüßen
    RaSpe
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ich bin seit 1993 pc-user. aber meine frau hat nie gewusst, wovon ich rede und es war ihr egal. sie besitzt zwar seit einigen jahren auch einen pc, aber interesse wie das ding funktioniert und wie man fehler beheben kann, war nach wie vor nicht da. e-mail, internet, fertig....
    jetzt hat sie vor einigen wochen berufsbedingt den "europäischen computerführerschein" (gibts wirklich!) an einer abendschule gemacht. einfach wahnsinn! seit dem muss ich ihr nicht mehr ein brennprogramm "klick-für-klick" beibringen. sowas schafft sie nun selber. sie zeigt mir sogar funktionen in windows/office, die ich nicht mal kannte. jetzt darf ich sogar mal was von der hardware erzählen, ohne das sie mit den augen rollt. und erst seitdem sie ahnung hat, womit sie da arbeitet, legt sie auch wert auf das optische de pcs. der graue tower musste einem schmucken barebone weichen. TOLL !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen