Freenet-DSL und WLAN

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von F_Lee, 16. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. F_Lee

    F_Lee Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    43
    Hallo allseits,
    ich beabsichtige, über Freenet einen DSL zu bestellen. die bieten derzeit aktuell den 2000er zum Preis des 1000er an. Dazu möchte ich den Volumentarif 2 GB wählen.
    Als Router mit Modem bieten die FritzBox SL WLAN an.
    Mein Rechner hat keine Netzwerkkarte - und USB auch nur den 1.1 !!
    Was ist da besser:
    Eine WLAN PCI-Karte oder einen WLAN-USB-Stick zu kaufen (54mBit/s)?
    Wie richte ich den Router ein? Ich las, man müsse den per Kabel installieren. Was für eien Verbindung brauche ich da? USB-Kabel oder normale Netzwerkkarte?
    Kann man den Freenet-Angebot "trauen" und sind die da "seriös" ?
    Vielleicht bekomme ich ein paar nützliche Antworten auf meine Fragen.
    Danke im voraus.
    Gruß
    F_Lee
     
  2. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Also freenet ist schon seriös. Habe seit einer Woche DSL2000 von freenet(zum 1000er Preis). Bin sehr zufrieden. Habe den Gigaset sx541 mit iphone Zusatz genommen(+20€), habe damit ein zweites unabhängiges Telephon(VoIP). Habe zwar alle Möglichkeiten mal ausprobiert(WLAN, Kupfer) benutze aber jetzt mit allen Rechnern Verbindung über Ethernet Kabel.

    Ich würde empfehlen eine Netzwerkkarte für Deinen PC zu kaufen, absolut peanuts und das ist sicher für Dich die einfachste Lösung wenn Dein Rechner nicht so weit vom Router entfernt ist.
     
  3. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Was ich vergass, wenn eine Netzwerkverbindung besteht ist das Einrichten des Routers einfach, über Browser nach 192.168.2.1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen