Freenet legt bei Iphone nach

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von rolley, 5. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rolley

    rolley Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    138
    freenet - nicht geschenkt :-(((
     
  2. cspengler

    cspengler Guest

    Hallo,

    ich habe mir extra für IPhone ein USB-Headset gekauft, um dann festzustellen, dass man dieses zwar in IPhone einstellen und auch testen kann, es beim eigentlichen Telefonieren nicht verwendet wird, weil IPhone das dann plötzlich wieder über die eingebaute Soundkarte machen will. Noch spaßiger war's auf meinem Laptop, da will IPhone über Bluetooth Audio telefonieren, obwohl da gar nichts angeschlossen ist. Also: im Programm ist zwar eine Einstellmöglichkeit, welches Device für Wiedergabe und Aufnahme verwendet werden soll, aber beim eigentlichen Telefonieren wird diese Einstellung völlig ignoriert.
    Kommentar der Hotline: das geht nicht anders, das kann man Software-seitig nicht verhindern, dass da auf ein anderes Gerät zugegriffen wird.
    Aha. Warum gibt es dann eine Einstellmöglichkeit? Warum kann ich bei allen Audio-Programmen, die ich besitze, beliebig die Audio-Devices auswählen? Das ist doch totaler Quatsch, was Freenet da erzählt, oder?

    Grüße, Christoph:aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen