Freenet und Thunderbird... wie???????

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von mohottamobetta, 10. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mohottamobetta

    mohottamobetta ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Forum,

    folgendes Problem bekomme ich nicht gelöst:

    ich habe Win XP und neuerdings Thunderbird (0.9) als mail-client mit einem freenet account. Ich habe das email-Konto eingerichtet, kann aber weder mails empfangen, noch verschicken. Thunderbird versucht nur eine gewisse Zeit auf den server zu zu greifen und gibt dann auf.

    In den Einstellungen habe ich unter (Posteingangs)server mx.freenet.de und (Postausgangs)server auch mx.freenet. de eingetragen. Verschiedene Quellen im Internet empfehlen pop3.freenet.de als Eingangsserver ein zu tragen, aber das funzt auch nicht. Der Freenet-Anleitung nach konfiguriert, geht's auch nicht... dabei spielt es keine Rolle, über welchen Provider ich online bin, selbst über freenet - kein Erfolg.

    Hat jemand noch eine Idee, wie ich es noch hinkriege? :confused:

    Vielen Dank schon im Voraus,

    --mohottamobetta
     
  2. mohottamobetta

    mohottamobetta ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    @Isegrimm:

    ...wie ich in meinem post schon geschrieben habe, alles ausprobiert...

    --mohottamobetta
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Bei mir funktioniert es auch mit Benutzernamen und ohne Benutzername@freenet.de
    Wobei ich unter Linux nie Probleme hatte, während z.B. unter Win ME die Authentifizierung fehlschlug.

    Allgemein würde ich erstmal Thunderbird 1.0 installieren, da die meisten alten Bugs bereinigt worden sein sollten.
     
  4. zomtec

    zomtec Byte

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    68
    bei mir funktioniert es in Thunderbird 0.8 mit den Einstellungen:
    pop3-server
    mx.freenet.de
    Benutzer@freenet.de an Port 110
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen