1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

FreeRAM RC 3.0

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Zash, 25. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zash

    Zash ROM

    Zwar handelt es sich um Freeware. Eine zusätzliche Integration der CPU-Auslastung in das SystemTray ist jedoch nicht sehr aufwändig zu coden. Leider zeigt das Tool lediglich den freien RAM-Speicher im SystemTray an.

    Auch wäre es wünschenswert, dem Icon im Tray einen individuellen Touch verpassen zu können. Der nette, unscheinbare Balken unter der Wertanzeige könnte doch auch in einer anderen Farbe angezeigt oder ganz ausgeblendet werden.

    Dabei ist auch nicht sicher, ob der angezeigte Wert für freien Speicher auch tatsächlich stimmt. Jedes Tool dieser Art scheint seine Werte aus einer anderen Quelle zu ziehen oder verwendet eine andere Aufwertung der Daten. Ich habe versuchsweise verschiedene Tools dieser Art parallel laufen lassen, mit dem Resultat, dass es Abweichungen bis zu mehreren 100 MB gibt.

    Nach Doppelklick auf das Icon im Tray, erscheint eine grafische Darstellung der CPU-Auslastung sowie des freien und benutzten RAMs. Wie bereits erwähnt, wäre eine Anzeige der CPU-Auslastung im Tray sehr nett, fehlt aber.

    Weiterhin ist es möglich, dass das Programm automatisch den Cache tuned. Dies aber lediglich unter Win95/98/Me. Eine genauere Beschreibung, was dies eigentlich bedeutet und bewirkt, ist im Programm nicht enthalten.

    Alles in allem: Ein nettes Tool, dass man sich mal anschauen kann - aber nichts Herausragendes!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen