Freeware auf dienstlichen Rechnern

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Samhotte, 2. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Samhotte

    Samhotte ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    1
    Bei uns ist ein kleiner Streit entbrannt.
    Ist es rechtlich zulässig Freeware auf mehreren Rechnern einer Firma/Dienststelle zu installieren?
    Oder ist die Nutzung nur auf eine einzelne Person beschränkt. Die Nutzerbestimmungen geben da teilweise keine eindeutige Auskunft!
    Hat jemand eine Ahnung?
     
  2. wecosys

    wecosys Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    bin zwar kein Rechtsexperte, aber Freeware ist im allgemeinen kostenlos zur Nutzung freigegeben. Echte Freeware kann beliebig oft innerhalb einer Firma/Dienststelle/Organisation installiert werden.

    Es gibt aber einige Anbieter, die Ihre Software nur für den privaten (also nicht kommerziellen oder behördlichen) Einsatz zur Verfügung stellen. Dieses muß aber in den Lizenzbedingungen eindeutig nachzulesen sein. Wenn also diese Einschränkung nicht vorhanden ist, dann kann das Programm auch zigtausend-mal in einer Firma installiert werden.

    Gruß Markus

    PS: Freewareautoren freuen sich manchmal über eine kleine "Aufmerksamkeit". :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen