Freeware gegen das Vergessen von Passworten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von 04 Moritz, 2. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 04 Moritz

    04 Moritz Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2001
    Beiträge:
    17
    Ich arbeite schon länger mit dem Programm und bin sehr zufrieden.
    Gut ist die Funktion alle Paßwörter auf einer Diskette oder
    mit Word zu speichern (bzw. zu drucken) um auch nach dem großen "PC Crash" wieder an seine Daten zu kommen.
    Werbung stört nicht.
    Wichtig für Neulinge : jeder neue Eintrag muß per "speichern"
    Buttom auch gespeichert werden sonst war die Arbeit um sonst.
     
  2. don lupo

    don lupo Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    215
    Hi Leute!

    Probiert doch mal Security V 1.2; zu beziehen unter

    http://www.schmidtsoft.com/

    Man kann damit seine Passwörter verschlüsselt speichern, in diverse gängige Formate exportieren, es hat keine Werbung und es ist Freeware!

    Ich verwende es schon seit fast 3 Jahren und es ist ein nettes kleine Programm.

    Güße, Lupo
     
  3. Benno12

    Benno12 ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ich hasse Programme, die sich als Freeware ausgeben, aber Werbung im Laufband für andere Programme des Programmierers machen!

    Da ist mir z.B. das Programm "1Password" ( http://www.1pw.de ) lieber. Es weist sich gleich als Shareware aus und startet im Gegensatz zu vielen anderen Programmen dieser Art die WWW-Adresse automatisch.

    Und kostet nur 5 Euro!


    Benno
     
  4. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Das war auch mein Gedanke (kein Extra-Tool) als ich das sagte mit der .txt-Datei. Ein Crypt-Programm sollte ja eigentlich Standard sein und wenn dem so ist, braucht man sowas halt nicht (Freeware-Tool für Passwörter) :bet:

    Logisch das die meisten Tools auch andere Datei-Formate crypten können, jedenfalls wenn sie was taugen :cool:

    Falls jemand sowas sucht, das beste was ich kenne ist das NICHT kostenlose Programm Cryptoforge (http://www.cryptoforge.com/)

    So und wech...
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Nur noch eines: WinRAR ist NICHT zeitlimitiert.

    ansonsten:
     
  6. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Ich will das Thema nicht ausweiten. Es ging mir nur darum, das hier ein Freeware-Programm beschrieben wurde, das Paßwörter sichert/archiviert bla bla. WinRAR ist Shareware und es mag ja sein, das es auch in der nicht registrierten Versionen funktioniert Files zu crypten, das ändert aber nichts daran, das Shareware (in diesem Fall nach 30 Tagen oder so weiß ich nicht mehr benutze jetzt WinACE) abläuft.

    Dabei sollten wir es belassen :p

    CU
     
  7. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Mal abgesehen davon, dass WinRAR eines der wenigen Shareware-Proggys ist, die ich gekauft habe, funzt die Verschlüsselung auch mit der nicht registrierten Version.
     
  8. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Jau aber das ist Shareware :-)
    Ist aber im Prinzip auch keine schlechte Idee.

    Bye!
     
  9. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    WinRAR kann das.
     
  10. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Hi!

    Solche Programme fliegen gleich in die Kategorie

    "Dinge die die Welt nicht braucht"

    Ich habs mir nicht installiert aber wenn das stimmt, das da eine Bannereinblendung drinne ist, dann ist ja wieder alles klar. Alle die es benutzen, sind die Zielgruppe der Werbeindustrie und der ein oder andere fällt bestimmt drauf rein. Wie dreisst ist das eigentlich?

    Hey mal im Ernst... wer seine Passwörter sichern will macht eine .txt-Datei und crypted die mit einem Programm, das es auch als Freeware gibt (weiß leider gerade keins aber vielleicht kann das PGP) und gut ist, oder?

    So long...
     
  11. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    steht da nicht was von freeware ?

    Ergänzung:

    axo mit bannereinblendung
     
  12. 04 Moritz

    04 Moritz Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2001
    Beiträge:
    17
    Ich habe Ad-aware 6.0 drüber laufen lassen....
    hatte nichts zu meckern.....
    und 10 Euro ist zwar Geld aber nicht die Welt..
     
  13. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ... auch nicht mehr ganz taufrisch das programm.
    Was ist das für eine Verschlüsselung ?
     
  14. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Und wozu ein ExtraTool?
    Seit WinME gibts doch die *komprimierten Ordner*.

    Damit kann man eine zip auch verschlüsseln ;) ...
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich sagte Adware - nicht Spyware!!

    Mir ist egal wie alt das Programm ist und ob es schon bessere Verschlüsselungsmethoden gibt - ich brauch nur was wo ich meine Passwörter speichern kann - und im Ernst: Keiner will deine Passwörter.....
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen