1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Freeware zur Erstellung einer Diashow auf CD/DVD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von magiceye04, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!

    Was für Freeware benutzt Ihr eigentlich so zur Erstellung einer Diashow, die in einem Standalone-DVD-Player ablaufen soll?

    Ich habe mich gerade durch Google gewühlt und nichts wirklich Brauchbares finden können.

    Windows2000 und Nero6-OEM (Ohne VisionExpress) ist vorhanden, aber Letzteres will mangels MPEG2-Plugin nicht so recht.
    Ich befürchte ja fast, es gibt wegen dieser MPEG2-Lizenzgeschichte überhaupt keine Freeware, die etwas Besseres als eine VCD erstellen kann, oder?

    Bin für alle Ideen bezüglich hochwertiger Bildqualität offen.

    Gruß, Andreas

    Edit: Würde es klappen, einfach die Bilder auf eine Scheibe zu brennen und der Player zeigt sie dann an? (Ich kann es leider nicht ausprobieren.)
     
  2. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    Freeware fällt mir auch keine passende ein :mad: aber: :) du kannst deine Bilder im jpg-Format auf Disk brennen, sofern der Player damit umgehen kann. Die meisten - sogar älteren - NoNames beherrschen das und mittlerweile auch fast alle TeuerNames :rolleyes:

    mein alter yamakawa dvd-215 beherrscht das auch. Erst wird die Disk durchgewuselt und dann kommt ein Menü, ähnlich dem, welches bei Wiedergabe von mp3-CD's erscheint, mit Ordner- und Titelauswahl.

    Erscheint ein solches Menü, dann können auf der Disk auch mehrere Verzeichnisse mit Bildern erstellt werden.

    Ansonsten müssen bei den etwas primitiveren Playern alle jpg-Dateien im Root der Disk gespeichert werden.

    MfG,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo,
    angefangen hab ich mit MovieMaker und Nero.
    Momentan mach ich meine Diashows mit Magix Fotos auf CD/DVD -> ProjectX -> GUI for DVDauthor -> Nero (nur brennen).
    Ich brenne grundsätzlich als DVD (und nicht mehr SVCD), da hier der DVD-Player bessere Menüführung hat, auch die Pausetaste funktioniert nur bei DVD (bei mir).
    Hatte ganz am Anfang auch mal die Bilder als Daten-CD gebrannt, war aber Käse.
     
  4. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    @dnalor1968

    bezieht sich dein "Käse" auf die Ansichtsqualität der Bilder oder die geänderte Verwendung der Player-FB?

    Ich für mich hab die Erfahrung gemacht, dass speziell beim Zoomen die Qualität bei den direkt gespeicherten Bildern besser ist.

    Wie sieht's da bei Dir aus?

    mfg,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo LOTUS-BLÜTE,
    war die Bildqualität, und auch das Menü.
    Außerdem konnte mein Player nur die ersten 999 jpg-Bilder lesen.
    Und so hab ich mich bis zur jetzigen Lösung durchgearbeitet und bin damit (fast) zufrieden.
    Hab mit dem geflimmere noch etwas Probleme, trotz 100 Hz Fernsehgerät.
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Edit:
    und ein Bild dauerte 9 sec., bei niedrigster Auflösung (800 x 600).
    Und damit habe ich bei Diashows wesentlich mehr möglichkeiten.
    Zommen mach ich normalerweise nicht, und wenn, dann gleich direkt in der Diashow.
     
  7. LOTUS-BLÜTE

    LOTUS-BLÜTE Byte

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    66
    Danke, für die Info.

    Da hab ich ja Glück mit meinem alten Klapperkasten, macht die Diashow automatisch und braucht für Bilder in hoher Auflösung (2272x1704x24, direkt von Kamera auf CD Kopiert) auch nicht länger als 9 sec. Nochmals danke.

    mfG,
    LOTUS-BLÜTE.
     
  8. Rove Hawk

    Rove Hawk Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    32
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen