Freeze bei Spielen - Y?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mailBeck, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Hey Leutz,
    ich habe jetzt mal eine ganz dumme Frage, die mich aber unheimlich beschäftigt.

    Ich spiele Spiel, beste Beispiele sind Emergency2, oder, noch besser SIEDLER3.
    Plötzlich bleibt das Bildschirm-Bild stehen und es geht überhaupt nichts mehr. Der Sound ist weg, die Zeit läuft nicht mehr weiter (später herausgefunden), das letzte was bleibt ist die rabiate Methode RESET-Taste.
    Der PC fährt danach ganz artig hoch, ich starte das Spiel wieder und 10 Minuten später - zack - ein neuer Gefrierschock. So geht das ewig weiter. Bin ja nicht DER Spieler, aber mit SIEDLER3 kann man so wunderschön von den Tücken des PC-Alltags entspannen :D
    Gleich im Vorraus: Ich habe die Orginal s3.exe für SIEDLER3 bei BlueByte heruntergeladen und mit dieser die alte (nicht kompatible) im Programmverzeichnis ersetzt.
    Außerdem taucht das gleiche Problem mit allen anderen Spielen auf.
    Beim DVDs gucken passiert gar nichts, da schafft er ja die ganze Zeit mit ziemlicher Last.
    Bis auf wenige Ausnahmen beim Arbeiten gibt's das Problem wirklich nur beim Spielen.
    Das Kuriose an der ganzen Geschichte: Bis auf die Freezes beim Spielen und ab und selten beim Arbeiten habe ich sonst überhaupt keine Probleme!
    Und RAM ist immer um die 300Mb frei, bei einer Auslagerungsdatei von momentan 188Mb.
    Jetzt noch meine PC-Konfiguration:
    Futjisu-Siemens Scaleo 600
    • AMD AthlonXP32 3000+
    • 512 MB Ram
    • 160GB Platte auf einer Partition
    • DVD-Laufwerk
    • NEC DVD-Brenner
    • Grafik: ATI RADEON 9200 SE
    • Sound Onboard
    • Board weiß ich nicht (wo find ich das?)
    • Windows XP Home SP2

    Uff, ich glaub dass was.
    Ich danke schonmal im Vorraus vielmals, bei Fragen bitte fragen!
    greez mailBeck
     
  2. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Danke erstmal, werd ich mal ausprobieren. Sonst noch jemand Ideen?
     
  3. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Heyhey,
    ich nochmal.
    Nachdem mein Rechner gerade beim Spielen eingefroren ist, habe ich im Bios folgende Temperaturen ausgezogen:
    Current System Temperature: 35°C
    Current CPU Temperature: 55°C
    Ist die CPU-Temperatur zu hoch? Hab den Rechner hinter dem Schreibtisch stehen, daher bin ich noch nicht zum Aufmachen gekommen...
    greez
     
  4. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    55 Grad erscheinen mir in Anbetracht meiner eigenen, völlig unproblematischen Werte, zu hoch (32 Grad Idle-42 Grad Volllast, gleiche CPU). Ob das dein Problem tatsächlich ist, weiß ich nicht. Deine CPU sollte diese Temperaturen eigentlich locker aushalten können.

    Ich würde trotzdem folgendes anraten:

    Am besten die Durchlüftung des Gehäuses sicherstellen.
    1 Lüfter vorne unten einbauen, der Luft einbläst, einen weiteren oben hinten (über oder unter dem Netzteil), der Luft aus dem Gehäuse herausbläst. Wenn du es richtig gut machen willst, leihst du dir noch einen Dremel und fräst die Öffnungen/ Lochblenden dazu vollständig aus dem Gehäuse. Das erhöht den Luftdurchsatz enorm und hat gleichzeitig zur Folge, dass die Lüfter wenig Strömungsgeräusche verursachen. Ich habe übrigens sehr leise laufende Papst NGL, 80 mm, eigebaut.

    Und vielleicht tauschst du noch deinen vielleicht nicht so tollen CPU-Lüfter/Kühler aus.

    Aber an erster Stelle sollte die Gehäusedurchlüftung stehen.
     
  5. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Auf jeden Fall mal Dankeschön...
    Habe die Seitenverkleidung gestern abend noch weggeschraubt und den Rechner "an die frische Luft" gestellt.
    Dann beim Spielen keinerlei Probleme mehr...
    Von wegen Lüfter einbauen und so, dat hab ich noch nie gemacht, werd mich halt mal informieren
    thx greez
     
  6. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Damit dürfte bewiesen sein, dass du für Zuluft sorgen musst.
    Prima - Fehler gefunden :)
     
  7. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Bedanke mich auf jeden Fall mal an dieser Stelle.
    Ich werd mich jetzt mal eingehend über Lüfter-Nachrüsten informieren :rolleyes:
    greez mailBeck
     
  8. mailBeck

    mailBeck Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    34
    Hi,
    ich habe jetzt nochma ne ganz spezielle Frage!:
    hier findet Ihr den Everest Report.
    Seltsam finde ich, dass die "Aux"-Temperatur so hoch (50°C, bei 55°C freeze) ist, Board, CPU, Platte, alles in Ordnung.
    Was ist "Aux"?
    Dann kann ich mir den Gehäuselüfter ja eigentlich auch sparen, oder?
    thx'n greez
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen