1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Freie Schächte am Gehäuse nutzen

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von HeldvomFeld, 21. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Hallo!

    Ich hab schon mal wegen diesem Thema ins Forum gepostet, konnte aber nicht antworten weil ich dann krankk wurde...

    Mittlerweile hat sich aber auch die Lage etwas geändert
    Also ich hab 3 5,25°° Schächte frei und möchte die nutzen. Angeboten wird ja Lüftersteuerung, irgendwelche Daten über/vom PC bis hinzu front-Anschlüsse...

    Ich hab mir aber etwas anderes vorgestellt. Sowas wie das hier

    http://www.pc-icebox.de/product_info.php?products_id=3338
    oder
    ein Kühlschrank aber ich hab keinen so kleinen gefunden.. nur 30cm mal 20 cm oder so)
    oder Saftpresse
    .
    .
    .

    Habt ihr nun Ideen die in diese Richtung gehen...
    Sollte natürlich auch in einem PC gehäuse verwirklichbar sein!

    Danke schon mal
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
  3. webSlip

    webSlip Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    925
    Willst du einfach etwas einbauen das etwas drin ist, oder sollte es schon etwas nützliches sein?
     
  4. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    Kühlschrank währe durchaus möglich!
    allerdings nur mit ner menge Aufwand, wobei der Nutzen fraglich is...

    Dazu brauchst du so ein Peltier Element
    Dann müsstest du das ding an einer möglichst etwas wärmeisolietren Metallbox anbringen und hinten drauf ein kühlelement um die Wärme besser abzuführen... dann könne es da drinne schon hübsch kühl werden...
     
  5. webSlip

    webSlip Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    925
    Der Link funktionier leider nicht!
     
  6. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    ach ********:aua:

    naja gib einfach "Peltier element" bei http://www1.conrad.de ein... da finden sich dann so einige...
     
  7. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Also es sollte schon einen gewissen Grad an nutzen haben!!!
    IRGENDWAS will ich nicht reinbauen.
    Mein Beispiel von icebox mit der Vakuum röhre ist schon hart an der Grenze zum Schmarn...wirkt halt cool!

    Aber das mit dem Kühlschrank find ich ganz gut...wenn sich sowas wirklich halbwegs vernünftig zusammenbauen lässt wie du sagst muss ich mich mal umschauen!

    Danke schon mal soweit und macht weiter so :P

    Hasta la vista
     
  8. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    @electricaaron

    kann man so was eigentlich auch als Gehäuse- oder Prozessorkühlung einsetzten?? :grübel: da könnte man ja den einen oder anderen (lauten) lüfter rausschmeisen

    mfg Cicer
     
  9. Schemmy

    Schemmy Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    218
    Peltierkühlung:

    Ein Peltierelement zwischen CPU und CPU-Kühler erlaubt, den Prozessor kühler als seine Umgebungstemperatur zu betreiben. Dadurch kann man diesen Prozessor besser übertakten.

    Peltierelemente bestehen aus zwei planparallelen Flächen mit dazwischen montierten Halbleitern. Speist man diese mit einem Strom, so transportieren sie Wärmeenergie von einer Seite der Platte auf die andere. Das bedeutet: Ist die "heiße" Seite gut gekühlt, so kann man auf der "kalten" Seite eine relativ niedrigere Temperatur erzeugen. Die erreichbare Temperaturdifferenz hängt dabei von der eingespeisten Leistung, der Bauform des Peltier-Elementes und natürlich der aktuellen CPU-Last ab.

    Der Einsatz von Peltierelementen ist wegen der folgenden Nachteile allerdings aufwendig:

    Normale Kühler-Halteklammern passen wegen der Dicke des Peltierelementes meist nicht.
    Das Peltier-Element benötigt oft eine Konstantstrom-Versorgung.
    Ist das Peltierelement zu leistungsstark, kann es durch Kühlung der CPU auf Temperaturen unterhalb des Taupunktes der Luft zu Kondenswasserbildung kommen. Dieser Effekt hängt von der aktuellen CPU-Belastung, der Lufttemperatur und der Luftfeuchtigkeit ab.
    Zusätzlich zur Abwärmeleistung der CPU muss der Kühler auch die in das Peltierelement eingespeiste elektrische und in Wärme verwandelte Leistung abführen, potenziell wird die Kühlung also lauter.
    //quelle: http://www.heise.de/ct/redaktion/ciw/kuehlung.html
     
  10. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    ich meine mich zu erinnern, dass es vor ein zwei jahren sowas tatsächlich mantagefertig bei conrad gab...
    hat zwar nur läppische 200 euros oder so gekostet, war aber dann mit extra Trafo und Halterungen ausgestattet :rolleyes:

    aber im endeffekt isses kompletter unsinn, da der Kühler oben drauf NOCH mehr Hitze abführen muss und überhaupt zimlich viel hitze entsteht...

    Das darfs du übrigens bei deinem Külschrank nich unterschätzen!
    Die dinger werden auf der anderen Seite lässig 70 Grad heiss, quasi wie in zweiter oder sogar noch ein dritte Prozessor...
    auf jeden fall brauchst du dann eine gute Gehäusebelüftung.

    und hast du dir schon überlegt, wie das Kühlfach aussehen soll, vor allem wegen der Tür?
    Die muss auf jeden fall gut schliessen und dicht sein... am besten mit dichtungsgummis... und aussen, vor allem aussen...
    Eine möglichkeit währe da der PU schaum aus der Dose, im Baumarkt erhältlich, allerdings ein riesenspass damit zu hantieren. Sehr elegant sieht das aber auch nich aus und nimmt auch ne menge platz weg...
    vielleicht, je nachdem wie du dein Gehäuse einsauen möchtest, könntest du den Külschrank selbst aus Metall (Alu) bauen... na gut das musst du eigentlich zwingend, wegen der Wärmeleitung, und dann nach aussen mindestens einen cm. spiel lassen und dann fixierst du das teil im Gehäuse mit Bauschaum... das währe meiner Meinung nach eigentlich das sinnvollste... is nur die frage wieviel dann überhaupt da reinpasst:rolleyes:
     
  11. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    In den Kühlschrank bringste halt keine Getränkedose mehr stehend rein. Höchstens ein paar Gummibärchen oder so. Ich würde auch ein Frontpanel vorschlagen mit Cardreader, bei dem nur 3 von 15 Cardtypen brauchst, massig Anschlüsse, die fast nie brauchst, ect. Das FP im Aldi Medion 8030 (und vergleichbaren) finde ich sehr gut, denn es hat einen Chinch-Audio Eingang, mit dem ich öfters mal Schallplatten direkt vom Plattenspieler aufnehme.
    Wenn du gut basten kannst, wie wäre es mit ner Schublade für CD's, USB-Sticks und Speicherkarten oder ähnlichen Teilen, damit sie nicht irgendwo um den PC rumfliegen, sondern da sind, wo du sie suchst?
    Wenn dir meine Vorschläge absolut nicht zusagen:
    einfach ignorieren.
    MfG
    Fere
     
  12. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Eben das glaub ich ist des große Problem

    Ich hab ja doch ein bisschen wandstärke und wenn ich mir dann das ganze so breit wie cd rom laufwerk vorstelle, dann kann da nicht vielmehr als ne dose reinpassen.

    Und macht so en ding dann auch net ganzschön lärm?
    Hab mein Pc nämlich eigentlich auf Silent getrimmt

    Naja vielleicht habt ihr ja ideen was sonst noch lustiges da reinkommen könnte, solang überleg ich mir mal ne kühlschrankverwirklichung ;-)

    Thx a lot!
     
  13. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Jetzt fällts mir ein:
    ich hab mal was von ner Kompressorkühlung für den PC gelesen, war glaub ich auf www.ocinside.de Die bringt angeblich bis zu -20°C und soll dabei recht leise sein. Hat allerdings nur kühlkörper für CPU und evtl NB und GPU.
     
  14. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Muss jetzt doch mal 2 Beiträge hintereinander bringen und weng rumspamen...habs vergessen

    Des mit der SChublade ist vielleicht ne Idee! Da könnte man en paar nervig rumliegende Sachen reintun! Des zu basteln sollte nicht das Problem darstellen...is mir ehr zu billig ;-)

    Aber danke für den Beitrag geht...könnte was werden(-->nicht ignoriert!)

    Thx a lot!
     
  15. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Du glaubst gar nicht, wie teuer manche Sachen werden können...
    Hey, die Schublade könntsch vielleicht mit Alufolie verkleiden, dass sie spiegelt. Weiß nicht wie's aussehen wird, könnt mir aber vorstellen, dass des der Hammer wird.
     
  16. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    Eine geile idee wegen Kühlschrank hätt ich noch!

    Und zwar, was hältste davon, des ding als geschlossene Variante zu bauen und dann oben nen einfüllstutzen für das Getränk deiner Wahl und unten einen Zapfhahn hinbauen?

    Wenn dass mal nich geil aussehen würde! :D

    naja das Peltierelement selbst macht keine geräusche, allerdings u.U. der Kühler den du dafür bräuchtest und die Gehäuselüfter auch...

    allerdings könnte man hier nen Big Typhoon oder nen Zalmann hernehmen und als gehäuselüfter leise 140er dann wirds nich allzulaut und die Kühlleistung dürfte ausreichen... sieht bestimmt lustig aus, wenn du so nen fetten CPU kühler auf der Rückseite der Laufwerkschächte kleben hast :D

    ...ich mach mir gerade ernsthafte gedanken, ob ich mir so ein ding nich selber einbauen möcht :saufen: :D
     
  17. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    LOLOLOLOL.Göttlich:bet:

    Klingt verdammt lustig. So en Zapfhahn am Gehäuse und oben en Bier rein und unten en schönes Kühles wieder raus!!!

    Das muss sich doch machen lassen. ;-)))

    Thx a lot

    @Schublade
    stimmt..mit alufolie oder verspiegelt, könnt es ganz geil werden, aber auch teuer;-))...

    Langsam wirds glaub ich echt nett!
     
  18. Casemodder13

    Casemodder13 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    17
    @Schublade
    stimmt..mit alufolie oder verspiegelt, könnt es ganz geil werden, aber auch teuer;-))...

    was für eine schublade reinmachen willst du da denn reinmachen?
    mfg Casemodder13
     
  19. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    @casemodder
    naja die idee von "fere" halt...eine schublade für cds, usb-stick, hammer(um aufn pc zu hauen, wenn err net funzt)

    Hab von meiner Oma noch alte Spiegel die ich mal versuch mit ner Fließenschneidmaschine sauber zuzuschneiden. Als Ding wo ichs reinschieb könnte man ja ne alte Cd-Laufwerk Hülle verwenden und en paar leds rein...malschaun

    Die idee mit dem geschlossenen Kühlschrank hat aber doch probleme, da ich nicht weiß wie ich so en kleinen Zapfhahn mach und des ganze noch dicht ist....außerdem kann man das Ganze dann nicht lang da drinnen lassen...sonst *würg*
    Und nur mir ne Flasche nebendran zu stellen und immer nur reingießen, wenn ichs brauche...hat dann doch zu wenig Sinn.

    Oder wie stellst du dir das vor @electricaaron
     
  20. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    Dazu hätte ich jetzt noch ne kleine Idee, also als gefäß für dein Bier könntest du ja so ein 5l partyfass nehmen kennst Ihr ja sicher alle :D http://www.rothaus.de/img/02biere/21dose_pils.gif die haben auch einen Zapßhahn...naja nur wie du dass dann in den PC intergrieren könnstes stell ich mir dann auch wieder nicht so lecht vor, man könnte es zur Hälfte im PC-Gehäuse verschwinden lassen oder so was in der art...naja da könnt ihr ja dann auch vielleicht noch die eine oder andere idee einfließen lassen ;)
    Bin auf jeden fall gespannt, ob da was draus wird, egal wie es dann letztendlich aussieht...da will ich dann bitte auch ein paar bilder sehn ;)

    mfg Cicer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen