freigabe im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von onikron, 5. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. onikron

    onikron Byte

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    81
    In meinem Win xp pro wollte ich ordner freigeben. leider hab ich erst jetzt durch lesen hier im forum rausgefunden, dass man in win xp mit benutzern deutlich sicherer freigeben kann.
    als ich das machen wollte, hab ich dann im windows explorer auf einem ordner rechte maustaste gemacht -> eigenschaften -> freigabe. dort habe ich in meiner unwissenheit irgendwie angeklickt, dass nach dem alten (98/ME) System freigegeben wird.
    wie kann ich das wieder rückgängig machen?

    kann ich eigentlich benutzer einrichten, die nur über das netzwerk auf meinen rechner zugreifen können, d.h. nicht auf der anmeldeseite aufgeführt werden?

    Mfg
     
  2. onikron

    onikron Byte

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    81
    danke schonmal für eure antworten.

    ich meinte eher in der einfachen freigabe.
    nach der installation kann man da freigeben mit benutzername etc, so ähnlich wie nicht in der nicht-einfachen freigabe, aber etwas einfacher. und dann konnte man auf noch einfacher schalten, aber dann hat man es so wie mit 98/ME.
    Aber ich denk, die NT-freigabe bekomm ich auch irgendwie hin.

    benutzer über vpn erscheinen ja auch nicht auf dem anmeldeschirm.
    gruß
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Vielleicht noch eine kleine Ergänzung : Die einfache Freigabe läßt sich nur unter XP Prof deaktivieren.Wenn ich unter XP Home die erweiterten Access Control-Möglichkeiten nutzen will, muß ich im abgesicherten Modus als Administrator arbeiten oder die Zugangsrechte mit den entsprechenden cacls.exe-Befehlen setzen.

    franzkat
     
  4. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Hmm, ich glaube, wenn Du im Explorer unter Ordner-Optionen, die Einfache-Dateifreigabe deaktivierst, könnte das schon helfen. Die NT-Dateifreigabe funktioniert auch nur bei NTFS-Laufwerken.
    Wie Du reine Netzwerkuser im XP-Anmeldebildschirm versteckst ist mir ehrlich gesagt auch nicht bekannt. Bin mir aber nicht sicher, ob es dafür eine eingebaute Funktionalität gibt, da XP kein Serverbetriebssystem ist.

    Grüße, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen