Freigabe unter win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von calua, 15. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. calua

    calua ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    hallo!
    bin am verzweifeln!!
    ich bin in einem großen Netzwerk und wuerde gerne den anderen einen zugriff auf einige von meinen ordnern geben.
    das problem ist jetzt gerade, dass man auf meinen rechner nicht zugreiffen kann.
    1. er ist sichtbar im netzwerk
    2. aber die zugabe wird verweigert.
    ein gästekonto hab ich eingerichtet, aktiviert und alles.
    auch hat mir einer gesagt, ich soll anonymous anmeldungen auf meinen ordner zugriffsrechte geben, hab ich auch gemacht...

    geht aber wohl immernoch net...
    ach, und win2000 sagt seit neuestem, dass mein account not valid ist...vielleicht liegt es daran..

    viele sachen, die mich verwirren, wenn mir jemand eine lösung geben kann, wäre ich ihm sehr dankbar.

    gruss, sandra
     
  2. calua

    calua ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hab\'s mittlerweile ein bisschen aufgegeben. ich glaub schon, dass es über einen server läuft, ja auf jeden fall.

    ich werd mal alle optioonen versuchen!

    Danke für die Hilfe°!
     
  3. wpasternak

    wpasternak Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    145
    Ist es ein reines peer-to-peer-Netzwerk (also ohne Server), oder ist ein Server im Netzwerk der per Active Directory und über Domäne die Benutzer verwaltet?

    Bei peer-to-peer ist es tatsächlich so, Dü müsstest für jeden Benutzer der drauf zugreifen soll ein Benutzerkonto anlegen. Und zwar mit genau dem gleichen Benutzernamen und Kennwort wie dieser auf dem/den anderen PC(s) auch benutzt. Dann kannst Du den Ordner für ihn oder für jeden Freigeben. Aber Achtung: die Freigabe "jeder" heißt nur für jeden Benutzer der auch auf Deinem PC angelegt ist.

    Werden die Benutzer innerhalb einer Domäne über einen Server verwaltet, dann müsstest Du bei der Freigabe eigentlich alle Benutzer auswählen können die der Server verwaltet. Die Definition "jeder" heißt dann, daß wirklich alle serberverwalteten Benutzer draufkommen.
     
  4. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Hi,

    melde dich als Administrator an dem Rechner an (wenn du kannst) und klicke den Ordner , den du freigeben willst mit der rechten Maustaste an und dann auf Freigabe.
    Dort kannst du den Ordner freigeben und einen Namen definieren unter dem er im Netz sichtbar wird.
    Bei Berechtigung kannst du dann noch festlegen wie darauf zugegriffen werden darf.

    Gruß
     
  5. moehnen

    moehnen Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Evtl. die Festplatte oder den Ordner in der Freigabe nur zum
    Lesen freigegeben und nicht zum Lesen + Schreiben ??

    Johann
    [Diese Nachricht wurde von moehnen am 27.06.2002 | 21:11 geändert.]
     
  6. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    Den Rechner unter Win2000 für jeden freizugeben ist glaub\' ich nicht möglich. Du müßtest für jeden der auf deinen Rechner zugreifen soll ein Benutzerkonto anlegen und zwar mit dem Namen unter dem sich die betreffende Person auf seinem Rechner am Netzwerk angemeldet hat. Dazu mußt Du aber als Aministrator angemeldet sein bzw. über Administrator Rechte verfügen.

    Gruß
    Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen