1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Freizeichen hörbar trotzd. Mel. kein Fz.

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von hmlyons, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hmlyons

    hmlyons ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Wollte gestern bei meinem Schwager den PC (Norma Dreamsys 7021, Angebot vom Dez. 2003) an Internet anschließen.
    Also.
    DfÜ-Netzwerkverbindung eingerichtet.
    Dann.
    Schon beim ersten Versuch ist das Freizeichen deutlich hörbar. Das Modem wählt aber nicht. Nach einiger Zeit kommt die Meldung -kein Freizeichen vorhanden- oder so ähnlich.
    Danach alles Mögliche an den Einstellungen rumprobiert, Kabel getauscht, Dosen gecheckt, alles ohne Erfolg. Danach Rechner mit zu mir genommen und an meine funktionierende Dose angeschlossen. Funktionierte auch nicht.
    Ich versteh nur noch Bahnhof, wie kann es sein das man das Freizeichen hört und denoch die Meldung -kein Freizeichen- kommt ????

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hängt wohl mehr mit "DFÜ für Einsteiger" ab..
    Was ist das für ein Freizeichen... Dauerton ?? oder hängt das Modem an einer Nebenstellenanlage.

    Schalte mal in den Modemeistellungen "Vor dem Wählen auf Freizeichen warten" aus.
    Eventuell macht es auch Sinn wenn du dich mit dem HAYES-Befehlssatz beschäftigst (Modem-Rückmeldungen nach Hayes).
    Hier speziell mit den Kommandos X2,X3 und X4.

    X2 Modem erkennt das Freizeichen.
    X3 Modem erkennt das Besetztzeichen.
    X4 Modem erkennt Besetzt- und Freizeichen

    Grüße
    Wolfgang

    ... und sollte es tatsächlich noch funktionieren mit der Verbindung zum Internet.. denke an den DCOM/RPC-Patch (Blaster-Wurm), also Patch vorher installieren oder zumindest die XP-Firewall aktivieren. Sonst hält die Freude bei deinem Schwager nicht lange an.
     
  3. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Ich selber habe mal zwei ähnliche Fälle erlebt:

    -beim Ersten war das Betriebssystem von einer fehlerhaften CD installiert worden.

    -beim Zweiten brachte das DSL-Modem eine Fehlermeldung, die eigentlich mit DFÜ-Modems zusammenhängt: "Leitung ist besetzt" oder so ähnlich. Bei dem war die Festplatte kaputt (sic).

    Guck mal im Gerätemanager, ob da alles im grünen Bereich ist. Ansonsten vielleicht mal Chipsatztreiber neu installieren.

    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

    mfg

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen