Fremder Loginversuch feststellbar?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von centri, 22. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. centri

    centri Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Hi!
    Also ich habe da mal ein ´Problem´ ganz besonderer Art. Meine Freundin meint, ich leide unter Verfolgungswahn.. ;)
    Gibt es in XP eine Möglichkeit festzustellen, ob jemand versucht hat, sich anzumelden?
    Unsere Vermieterin hat nämlich zur Sicherheit einen Schlüssel für unsere Wohnung und einen kleinen Rotzjungen, dem ich nicht so 100%ig über den Weg traue...Ihr versteht?
    Jedenfalls bin ich einigermassen sicher, mein Notebook nach dem letzten Gebrauch ausgeschaltet zu haben und als ich abends nach Hause kam, blinkte die Power-LED wir verrückt. Keine Ahnung wie man das überhaupt hinbekommt. (Im Standby blinkt sie jedenfalls ganz gemächlich vor sich hin.) Ein kurzer Ruck an der Maus und ich hatte den typischen Anmeldebildschirm vor mir. Wie das?!?
    Selbst wenn ich vergessen haben sollte, ihn abzuschalten, würde zumindest die LED nicht wie ******** blinken. Das ist echt unheimlich!?
    Habe das Gerät nun schon so an die zwei Jahre und sowas hat es noch nie von alleine gemacht.
    Daher würde es mich sehr interessieren, ob man in XP feststellen kann, wenn sich jemand versucht hat anzumelden.
    Grüße und danke für die Hilfe im Voraus
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Computerverwaltung - Ereignisanzeige - Sicherheit
    normal werden da die Login-Versuche aufgezeichnet

    hast du da die letzten zwei Jahre noch nicht rein geschaut,
    ist regelmässig zu überprüfen !! :)
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    @Wolfgang
    > Computerverwaltung - Ereignisanzeige - Sicherheit
    Muss man per (lok.) Richtlinie erstmal freischalten. :D

    TO wird es finden... (hoffe ich!)

    -Ace- (nix für ungut)
     
  4. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    Hello,

    in meinen Augen ist das Hausfriedensbruch.
    Allerdings wird ein Gerichtsverfahren so Du es anstrengen würdest, vermutlich nur eine Art von "Stalking" daraus machen.

    Anyway, wenn es so wäre, ist dass nen Ding hoch drei!

    Da würde ich ganz ganz schnell nen Riegel vorschieben!
    Wenn Du kein Vertrauen hast, werden immer Zweifel bleiben.

    Ich persönlich würde ne "Falle" auslegen.
    Irgend was fieses, ne kleine Kiste mit nem Zettel drauf "GEHEIME FOTOS" oder sowas...
    Und wenn jemand die Kiste aufmacht -> PÖK
    (Nix schlimmes, aber etwas, was Spuren hinterlässt bzw. nicht "rückgängig" gemacht werden kann.)

    have fun

    mg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen