1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Freq. out of range???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von feb2000, 18. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    ich hab einen lifetec md1998 monitor, win Me und eine ATI Radeon 7500 Graka, und der Monitor sagt hin und wieder
    Freq out of Range;
    HF: 81.42,
    VF: 130.34
    ( Schwarzer hintergrund, rotes bild, das auf und ab wandert) und startet dann neu, wenn ich was drück. (hatte das problem auch schon mit ner geforce 2 mx)

    hat jemand eine Ahnung was das soll???

    MfG
     
  2. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Stehen Lautsprecher direkt am Monitor bzw. stecken die Lautsprecher am gleichen Mehrfachstecker wie der Monitor ?
    Das Netzbrummen kann auch vom Massepunkt kommen. Versuche mal, den Monitor an einer anderen Steckdose anzuschließen bzw. einfach den Stecker um 180 Grad in der Steckdose zu drehen. Vielleicht hilft das. Ein Defekt am Monitor ist natürlich nie auszuschließen. Gruß Martin
    P.S.: 85 Hz sind absolut ausreichend, ansonsten reduzier mal die farbtiefe von 32 auf 16 bit und stelle die vertikale sync ab.
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 25.02.2002 | 09:39 geändert.]
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    nein,das glaube ich nicht. Das hört sich eher nach Übersteuerung des Monitors an.das der Monitor aber 130Hz anzeigt,obwohl nur 100Hz eingestellt sind,läßt eher auf eine Macke des Monitors schließen.Allerdings hatte ich mit Lifetec/Medion/Tevion bisher keine Probleme (habe Brenner/Speaker/Joystick/CD\'s).

    MfG
    Mike
     
  4. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Danke, das werd ich mal probieren. Aber mit dem Freq. out of Range kann das doch eigentlich nichts zu tun haben, oder irre ich mich?

    MfG
    Jan
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    vermutlich tatsächlich ein Netzteilfehler.Da die Schaltnetzteile heutzutage mit hohen Frequenzen arbeiten,könnte es daher kommen. Meist sind die Netztrafos (im herkömlichen Sinne) aus einem Eisenkern bestehend,die Schaltnetzteile haben jedoch einen Ferritkern,der ab und zu selbst anfängt zu schwingen.dies ist aber ein mechanisches Problem,da die einzelnen Komponenten nicht plan aufeinanderliegen.Kannst ja mal versuchen,den Trafo mit Lack einzusprühen.Dieser fließt dann in die kleinen Spalten und schließt sie--> kein Geräusch mehr zu hören......(meistens)

    MfG
    Mike
     
  6. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Klingt interessant, allerdings ist es auch kein brummen sondern eher ein recht hohes quitschen oder pfeifen oder so.

    (bei niedrigerer Bildwiederholung lauter; je dunkler dargestelltes Bild desto lauter)

    MfG
    Jan
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    das Brummen könnte von dem Netzteil kommen,da der Zeilentrafo normalerweise ein sehr hohen Pfeifton von sich gibt (beim Monitor etwa 30kHz,Fernseher 15625Hz).Ich vermute daher ein Netzbrumm.Möglicherweise ist das Netzteil defekt und glättet die erzeugte Gleichspannung nicht mehr korrekt.Wie gesagt eine Vermutung.Mehr kann ich dazu im Moment auch nicht sagen...

    Das Buch,welche ich dir empfohlen habe,verwende ich sehr häufig(war Grundlage in Technikerschule).Es gibt aber noch ähnliche,gleich gute Bücher dazu.....

    MfG
    Mike
     
  8. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hi grizzly!

    Da hast du mich ja völlig erwischt ;)

    Ich merke, Monitore sind nicht mein Spezialgebiet. Was fällt dir denn zu dem Brummen ein?

    Robert

    PS: Danke für den Buchtip. Kann ich mir mal besorgen und dann künftig bessere Auskünfte geben.
     
  9. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Der Monitor ist von Lifetec (ALDI) und hat die Bezeichnung MD1998LE (19"). (homepage www.medion.de)

    Noch was zum Nachdenken: Je niedriger ich die Bildwiederholung einstelle und je dunkler das gerade dargestellte Bild ist, desto lauter das summen.

    Mal gespannt, ob du damit etwas anfangen kannst.

    MfG
    Jan
     
  10. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Naja, ich werd einfach warten, bis er kaputt geht, und hoffen, das ich bis dahin Geld für einen neuen (keinen gebrauchten mehr!!!) hab.

    Danke für die Tips.

    MfG
    Jan
     
  11. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Die Einstellungen hab ich auf 1024x768x32 bei 100Hz, dürfte nicht zuviel sein bei einer Radeon 7500 und nem 19zöller, oder?

    Betreff Garantie, dummerweise hab ich ihn gebraucht gekauft und mich dabei scheinbar ziemlich linken lassen, sonst hätt ich ihn auch schon längst eingeschickt.

    MfG
    Jan
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Nachtrag.

    der Zeilentrafo sorgt nicht für die Ablenkung des Strahls,sondern stellt die Energie zum Ablenken und Beschleunigen,unter anderem auch mehrere Betriebsspannungen.Die Ablenkung entsteht durch elektromagnetische Ablenkung mittels Ablenkspulen.Die Ansteuerung dieser erfolgt über separate Steuereinheiten....

    kann dir das Buch "Elektrotechnik,Tabellen,Kommunikationselektronik" von Brechman,Hörnemann,Jagla,Petersen empfehlen,erschienen im Westermann-Verlag
     
  13. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    HIHIHIHI,da vermischt aber jemand etwas........

    eine Bildröhre wie beim fernseher oder Monitor hat keinen LASER,sonst wäre längst ein Loch im Glas.
    Es handelt sich dabei um einen Elektronenstrahl,der,wie der Name sagt,aus negativen Elektronen besteht,die mittels einer hohen Spannung beschleuinigt werden und durch eine Lochmaske auf eine photooptische Schicht auftreffen und die dabei freigesetzte energie wird dann in Lichtwellen umgewandelt.

    Schau mal im Lexikon unter "Braunsche Röhre".......

    einen Laser gibt es derzeit nur bei Projektionsgeräten.....

    MfG
    Mike
     
  14. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    (Ähem. Räusper.)

    Wie soll ich\'s sagen ... dieses Bauteil ist neben der "Röhre" wohl das Kernstück eines jeden Fernsehers oder Monitors. Dürfte daher nicht billig sein. Der Zeilentrafo ist ja die Einheit, die den Laser auf die richtige Bahn bringt. Schau mal nach der Garantie, vielleicht läßt sich da noch etwas machen.

    Sorry.

    Robert
     
  15. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Zeilentrafo? Lässt sich das austauschen oder reparieren oder lohnt sich das nicht? (So alt dürfte er noch nicht sein, etwa 1 Jahr vielleicht)

    MfG
    Jan
     
  16. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Er summt?

    Dann ist wohl doch der Zeilentrafo hinüber. Möglich, daß er über kurz oder lang den Geist aufgibt.

    Don\'t worry

    Robert
     
  17. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    Ja, ist der aktuelle. Es gibt noch inoffizielle neue, will ich aber lieber nich probieren.

    Vorher hatte ich eine Nvidia Geforce 2 MX400, mit der hatte ich das Problem auch, allerdings blinkte die Anzeige da meistens beim Herunterfahren einmal ganz kurz auf, bevor er ausging, wobei es jetzt mittendrin passiert (dafür aber nicht mehr beim Hernterfahren).

    Was ich noch ganz vergessen hab, ist, dass der Monitor summt. Mal lauter, mal leiser, hab mich aber schon dran gewöhnt, daher vergessen.
    Gut möglich, das seine Zeit vorbei ist.

    Ciao
    Jan
     
  18. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo Jan!

    Die Vertikalfrequenz ist die "normale" Bildwiederholfrequenz.

    Du sagst, die ist bei dir auf 100 Hz eingestellt; die Anzeige auf dem Monitor sagt aber kurioserweise 130 Hz. Vielleicht stimmt wirklich mit dem Monitor was nicht.

    Hast du die ATI-Treiber mal ausprobiert?

    Robert

    Nachtrag: Ups, hab überlesen, daß du die aktuellen Treiber schon hast. Wie lief denn der Monitor an anderen Grafikkarten?
    [Diese Nachricht wurde von RobuR am 20.02.2002 | 23:56 geändert.]
     
  19. feb2000

    feb2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    81
    hi

    den Monitor Treiber gibts unter http://download.medion.de/medion.de/treiber/treiber/index.php?id=61&name1=19_Zoll&name=Monitore
    Den 4.13.7189 hab ich, ist der gleiche wie auf der CD. (keine täglichen Updates a\'la Nvidia :)

    VF runtersetzen, wie? Ich kenn nur die normale Bildwiederholfrequenz, und die läuft immer auf 100Hz bei mir.

    MfG
    Jan
     
  20. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Halli hallo!

    Die Auflösung ist scheinbar nicht das Problem.

    Für Monitore benötigt man nicht zwingend Treiber (alle nötigen Info\'s und vor allem Signale bekommen diese von der Grafikkarte). Ich habe übrigens keinen Treiber von Medion/Lifetec und auch keine Produktinfo von deren Homepage bekommen -- wäre schön, wenn du das mal durchreichst.

    Zu deiner Grafikkarte: Der aktuelle Treiber ist http://driver.ati.com/drivers/wme_radeon_4_13_7189.exe
    Dieser setzt DirectX 8x voraus. Die Treiber von der Original-CD sind dank Internet immer die unaktuellsten. Ein Treiberupdate kann trotz Leitmotto "Never touch a running system" selten schaden, aber in deinem Fall werden sich wohl Update mit Änderung der Konfiguration paaren. Du kannst natürlich nicht erwarten, daß mit diesem Update alles laufen wird. Wenn es das tut: alles o.k.; wenn nicht: VF runtersetzen (wie gesagt -- was sollen mehr als 100 Hz).

    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen