1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FRITZ!Box WLAN 7050: Analoges Telefon (kein VoIP): Fon-Buchse oder Splitter?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von candolar, 17. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Hi,

    ich habe mir die AVM Fritz Box 7050 gekauft und möchte weiterhin ganz normal, also nicht(!) VoIP, mein analoges Telefon am T-Net betreiben.

    An der Rückseite gibt es jetzt aber diverse Eingänge für Fon1, Fon2 etc. Im Manual steht, dass man sein analoges Telefon da anschließen soll: http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon_WLAN_7050.pdf (Seite 21 unter Punkt 2.5)

    Muß ich mein analoges Telefon nun am Router oder kann ich es "normal" an der entsprechenden Buchse des *Splitters(!)* anschließen?

    Wenn beides gehen sollte: Gibt es irgend einen Vorteil, wenn man das Telefon an der Fon-Buchse des Routers (ohne VoIP) betreibt anstatt direkt am Splitter?

    Vielen dank für Eure Hilfe! :)

    Viele Grüße
    Susan
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    naja man betreibt doch kein Telefon direkt am Splitter wenn man eine Telefonanlage mit den ganzen erweiterten Funktionen und Möglichkeiten hat. Die FritzBox ist unter anderem auf eine komplette Telefonanlage. Die besondere Stärke liegt natürlich auf VoIP-Telefonie.

    Möglich ist das schon das Telefon an den Splitter zu hängen, aber dann gibt es keine "Nachruhe", Weckerfunktion, wählen mit dem Computer, Gesprächsweiterleitung / Routing und der Dinge mehr.. Also alles was du hast an die Box hängen und einrichten.. FAX, Anrufbeantworter, Telefon..
     
  3. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Danke für Deine schnelle Antwort, Wolfgang! :)

    Das mit den zusätzlichen Funktionen der in der Fritz!Box 7050 mit vorhandenen TK-Anlage hört sich ja recht gut an...

    Nur: Ich habe einen analogen(!) T-Net Anschluß der Telekom und gerade kein(!) ISDN. Somit dürften doch de fakto keine der von Dir o.g. Zusatzfunktionen funktionieren, oder?

    Wenn doch: Weißt Du zufällig (ich vermute mal stark, dass Du selber ISDN hast), *welche* Zusatzfunktionen beim analogen T-Net & Fritz!Box 7050 (eingeschränkt) funktionieren?

    Nochmal vielen dank für Deine Hilfe! :)

    Viele Grüße
    Susan
     
  4. B-One

    B-One Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    49
    Es funktionieren alle Funktionen wie am normalen T-Net Anschluss.
    Zusätzlich ist hier in der FB eine Speicherung der Anruflisten
    Einschränkungen sind hierzu keine.
    Desweiteren kannst du in dere FB wahlregeln erstellen.
    Nummern sperren z.B. 0190 usw
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen