Fritz Box WLAN baut keine Internetverbindung auf

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Thunderball87, 10. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thunderball87

    Thunderball87 ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo.

    Habe seit heute eine von 1&1 gelieferte Fritz Box WLAN 3030. Die anfängliche Konfiguration finktionierte einwandfrei, d.h. Power LED leuchtet (DSL also vorhanden) WLAN leuchtet und die WLAN-Verbindungen zu Laptop bzw. PC stehen auch mit Hervorragendem Empfang. Da ich die Box als Router betreiben will muss ich, zumindest laut AVM, lediglich meine 1&1 Zugangsdaten in die Benutzeroberfläche der Box eintragen und fertig. Anschließend soll bei einem Klick auf den IE sofort eine Interverbindung der Box (Router) hergestellt werden. Das funzt aber nicht... nach dem Eintragen der Zugangsdaten kommt im Überblicksmenü der FritzBox folgender Status:

    FRITZ!Box verfügt über Zugangsdaten zu einem Internetanbieter.

    Status: Keine Verbindung
    IP-Adresse: -
    Grund des Verbindungsabbaus: Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.


    Auf jeden Fall kommt keine Internetverbindung zustande obwohl DSL anliegt.
    Muss ich nun doch noch irgendwelche weiteren Einstellungen vornehmen oder wird die Verbindung evtl. durch irgendwas geblockt?

    Als Hinweis: Mit meinem alten DSL-Modem funktioniert das Internet!

    Techn. Daten: Windows XP SP2, 1&1 DSL2000, Fritz Box WLAN 3030

    Im vorraus schonmal vielen Dank für euer Bemühen!!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Auch über 1&1 und den gleichen Zugangsdaten (Zugangskennung und Passwort) ??.

    Wolfgang77
     
  3. Thunderball87

    Thunderball87 ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Ja, auch über 1&1 und mit den gleichen Zugangsdaten. Habe die Kombination aus Zugangskennung (in der Form 1und1/1234-567@online.de) und mein Passwort wie immer eingegeben.
    Deshalb kommt mir das ja alles so spanisch vor.
     
  4. Golemdo

    Golemdo ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    hab ein ähnliches Problem.
    Ich hab ne wlan box von dlink und will jetzt meine internetverbindung von T-Online einrichten. Wlan und der ganze rest funktioniert, bloss wenn ich die Internetverbindung teste dann gehts nicht. kommt der fehler als wären meine benutzereinstellungen falsch. Ich kann im router ja nur eine benutzername und passwort vergeben. Da aber t-online noch eine anschlusskennung+t-online nummer+persönliches kennwort braucht weis ich nicht wie ich die daten in das benutzer bzw. passwort feld eingeben soll.

    Hat da jemand schon erfahrung mit!!!
    Noch ne frag:

    wie mache ich eine direkverbíndung über dfü an t-online?


    Danke schon mal!!
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hier geht es zwar um die FritzBox aber generell stellt sich das bei T-Online so dar:

    Ausnahme T-Online Nr. ist kürzer als 12 Stellen, dann # vor Suffix!

    Anschlusskennung T-Online-Nr. Mitbenutzer-Nr/suffix(4Stellig)@t-online.de

    Beispiel: 0123456789010123456789010001@t-online.de

    Beispiel: 01234567890101234567890#0001@t-online.de
    bei T-online Nr. kleiner 12 Stellen
     
  6. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    Hallo

    wenn Du die Box von 1 und 1 bekommen hast. Musst Du als Anbieter 1 und 1 wählen und brauchst eigentlich nur noch die Zugangskennung im Format 1234-567 eintragen und natürlich das korrekte PW und dann muss es gehen. Ansonsten kann ich Dir nur die 1 und 1 Hotline empfehlen, die haben einen Einwahlchecker, wo man fehlgeschlagene Einwahlversuche erkennen kann und Dir die Ursache mitteilen können.
    Im Vorfeld mal in der Box das Ereignisprotokoll anschauen, was Du unter System findest, dort hast Du in der Regel auch noch eine Fehlernummer, welche man unter onkelpeter.de findet.

    Gruß Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen