1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fritz! Card Clasic (ISA) nicht mehr da!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von sxxsgr, 11. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Hallo,
    Habe bei einem Kunden von mir einen alten P500\'er mit win98 neu instaliert.
    Nach der neuinstalation war die karte nicht mehr im Bios zu finden, I/O jumper umstellen hatt auch nichts gebracht.

    Wie mann mir sagte soll es woll schon beim Aufbau Probleme gegeben haben.

    Danke schonmal für eure Hilfe!
    [Diese Nachricht wurde von sxxsgr am 11.10.2002 | 01:14 geändert.]
     
  2. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Danke! habe ich auch gemacht. Der Pc leuft jetzt seit 18Uhr wieder mit ISDN. :-)
     
  3. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Danke für denn Tip, das Problem war das bios vom dem Pc
     
  4. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Dieses Junge Gemüse... keine Ahung von ISA Karten... von wegen Plug and Play... ;)
     
  5. linuxer100

    linuxer100 ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hi........

    fritz classic ist unter win98 ne kleine prozedur...
    karte raus io/einstellungen angucken (Jumper Adresse /IRQ)
    dann systemsteuerung hardware installieren - fragezeichen wählen-
    andere hardware - treiber von Original cd - pfad suchen -
    win98\drivers\isdn\fritzclassicdann gibt der rechner eine Meldung aus über die geplanten io-Adresse und einen irq. Diese IO-Adresse jumpern und karte reinstecken. dann sollte die fritz-isa laufen. jetzt kann die Fritz-Software installiert werden. ich bin mittlerweile bei der 4. Fritz Generation Fritz DSL/ISDN klasse kiste

    mfg Klaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen