1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fritz.Fax; Fritz.Box Fritz.Card

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Goldy Hohn, 25. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Goldy Hohn

    Goldy Hohn Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    329
    Hallo zusammen
    ich habe eine Fritz.Box 7170 Firmware 29.03.96
    in meinem PC ist eine Fritz.Card PCI Rev. A
    ich möchte mit Fritz.Fax Faxe versenden (direkter Anschluss von Fritz.Card an ISDN-Anschluss von Fritz.box)
    Ich bin im Besitz eines Analogen Anschlusses. (Es funktioniert alles bestens –ausser Fax)
    Fritz.Fax Version 3.03 Revision 1.44 ist installiert.


    So, wenn ich nun ein FAX Versende passiert folgendes: Die Box wählt sich über die Internettelefonleitung ein.

    Eine Verbindung kommt zustande, aber diese bricht nach ca. 40 Sek. Ab.



    Frage:

    1.) Wie bringe ich der Box bei, dass die Interne ISDN-Nr. z.b. 50 die Analoge Festnetzleitung belegen soll?

    2.) gibt es für mich noch andere Möglichkeiten in dieser Konstellation Faxe zu versenden?



    Besten Dank im Voraus
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    FritzBox + FritzCard? Das wird so nichts.
    Wie soll das gehen?
    Hättest Du ne ISDN-Telefonleitung(mit 2 Nummern), könnte man n 2tes Kabel legen. Sozusagen 2 Internetanschlüsse(DSL+ISDN).
    Aber nicht hintereinander.

    Is nix mit Faxen machen.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Damit scheidet die Fritz!Card in jedem Fall aus - diese brauchst einen ISDN-Anschluss. Wäre nur noch ein Weg über die FritzBox denkbar, bei deren Möglichkeiten bin ich aber überfragt.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    nehme die Fritz-Card aus dem Rechner, die wird nicht mehr benötigt (sauber deinstallieren und Karte raus). Installiere FritzFax (Software) für deine FritzBox.

    FritzFax für FritzBox:
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4box

    Über die VoIP-Verbindung (DSL) solltest du nicht faxen, das gibt
    Probleme wegen der Laufzeitverzögerung.
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Find nix auffe AVM-Seite über das Zeugs.

    Schon getestet? Hab ne 7050. Will auch Faxen machen.




    Sagt eigentlich alles.
     
  6. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    Und funktioniert mit der 7170 einwandfrei. Sowohl senden als auch empfangen.
     
  7. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Das will bei mir nicht.


    Weil ich keinen Drucker habe?
    Die wollen immer ISDN-Zeugs.
    Hab alles laut Anleitung eingerichtet. Oder doch nicht?

    Ich hab kein Telefon anne Fritzbox, und telefoniere auch nicht durch die Fritzbox(hindurch). Deswegen gehts nicht?
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  9. Goldy Hohn

    Goldy Hohn Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    329
    Habs geschafft,
    1.) Fax über die Fritz.Box am Analoganschluss ---> geht nicht
    2.) Fax über die Fritz.Card an Fritz.Box am Analoganschluss --> Geht nun.

    Danke im voraus
    für eure Meldungen
     
  10. jovanni

    jovanni ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo Freunde,

    ich habs noch nicht kapiert!
    Ich hab so ein Fritz!box DSL-Modem mit analog-Anschluss und hab' mir das Fritz!Fax installiert. Wenn ich faxen will, sagt er immer "Abgebrochen". Das find ich blöd.
    Ich hab sogar in den Fritz!box-Einstellungen den einen oder andern Haken bei "analog" gesetzt (das war früher "ISDN"). Das hilft aber auch nicht.

    Geht das Faxen mit meinen Voraussetzungen gar nicht? Oder was mache ich falsch?
     
  11. Goldy Hohn

    Goldy Hohn Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    329
    Heu,

    ich habs bis heute nicht geschafft, am Analog Anschluss mit der Box zu faxen. Die Chance ist 50:50.
     
  12. BlueKnight28

    BlueKnight28 ROM

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    1
    ich habs auch nicht geschafft, hatte das schon mal am spielen ,aber jetzt geht es nicht mehr. Ich habe nichts verändert außer: Neue Firmware, und ich habe meinen Anrufbeantworter nicht mehr dran (nutze jetzt die T-Com-Box im Netz, meiner ist kaputt). Jetzt geht es nicht mehr.
    Ich habe den CAPI.-Server am Start, alle Haken richtig gesetzt, etc.etc.
    Meine Fonbox 7170 will immer über Internet-Telefonnanschluß faxen und das geht nicht (bricht ab). Ich kann das nicht aufs Festnetz bringen (habe alles probiert, habe die Internetrufnummern deaktiviert, dann geht es erst recht nicht etc., habe div Wählregeln gemacht, nix). Rufe ich die gleiche Nummer über Telefon an, dann geht das übers Festnetz und ich höre das Fax ganz normal. Das Fax auf der anderen Seite ist 100% in Ordnung.
    Ich bin fertig, ich finde wenn diese blöde Software nicht geht, dann hilft mir das auch nix, ich kann nicht jedesmal die blöde Box hinter meinem Schrank ausbauen, nur weil ich was faxen will. Ich bin genervt.
    Kennt jemand eine Alternative ohne wieder ein Kabel legen zu müssen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen