1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FritzCard DSL und Teledat USB 2ab

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von BJSchulz1, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BJSchulz1

    BJSchulz1 ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,
    meine Teledat funktionierte an meinem Rechner unter Windows XP prof. eigentlich einwandfrei, d. h. genutzt habe ich nur die Möglichkeit der Konfiguration der Telefonanlage über den Rechner.
    Der Einbau der FritzCard DSL verlief dagegen nicht problemlos. Entgegen dem Handbuch (falls schon ein ISDN-Cntroller installiert ist, wird der ISDN-Teil der FritzCard DSL deaktiviert) konnte ich die FritzCard erst nach vollständiger Deinstallation der Teledat installieren. DSL läuft nun auch einwandfrei.
    Aber ich kann die Teledat jetzt nicht mehr installieren. Das Gerät wird erkannt aber nach Installation der Software in der Systemsteuerung stets mit einem gelben Ausrufezeichen markiert und als nicht betriebsbereit deklariert.
    Zwangsläufig leuchtet an der Teledat auch nicht mehr die gelbe Kontrolllampe, die die Verbindung zum Rechner anzeigt.
    Ich habe alle aktuellen Treiber und Softwareupdates sowohl für Windows, Fritzcard DSL als auch Teledat.
    Ich möchte die Teledat lediglich wieder über den Rechner konfigurieren können.
    Wer weiß Hilfe ?
    Dank im voraus, Bernhard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen