1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Front USB MSI K7N2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von spike5, 13. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. spike5

    spike5 Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    da das MSI Board nur sehr wenige ONBoard USB Anschlüsse hat suche ich eine Möglichkeit meine Front USB anzuschliessen!
    Gibt es da eine günstige PCI Steckkarte die so eine "Stiftleiste"
    hat?
    Oder eine andere Lösung?

    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. taichi01

    taichi01 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.779
    kann aus eigener erfahrung den usb 2.0 host adapter 4 + 1 von delock empfehlen, den es auch als 2+ 1 gibt, kostenpunkt etwa 8 bis 9 euro.
    bei mir sind die treiber von install- cd rom nicht gefunden worden-
    tipp: den chip auf der karte checken, bei mir war es via, treiberdownload von delok, und die sache läuft ;-)

    nähere infos unter www.delock.de

    gruß, waldemar
     
  3. spike5

    spike5 Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    17
    Ja,

    das ist schon klar, eigentlich sind genug usb anschlüsse vorhanden, aber ich habe einen Cardreader der den einen Anschluss braucht, daher suche ich noch eine Möglichkeit die Front usb`s zu nutzen, einen USB Hub schließe ich aber aus!
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das Board hat hinten 4 USB-Anschlüsse, sowie noch eine Anschlussmöglichkeit über JUSB2 (entweder nach vorn zum Gehäuse nutzbar, oder via Bracket nach hinten) auf dem Board. So dass man über insgesamt 6 USB-Anschlüsse verfügt.

    Sollte das nicht reichen einen USB-Hub an einer der Anschlüsse anstecken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen