1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

\' Frontpanel (LISTAN)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tpf, 23. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    \' Frontpanels von Avance bei Listan
    bestellt. (www.listan.de) Der Anschluss dieses Utensils macht mir
    allerdings noch Kopfzerbrechen. Vielleicht hat ja einer von Euch
    schon mal dieses Teil in seinen Rechner implantiert.

    Konkret geht es dabei um den Anschluß der USB- und Soundaus/eingänge.
    Das Firewire-Kabel wird ja einfach von außen eingesteckt und dann nach
    vorne an die Gehäusefront gebracht. Bei den USB und Soundkabeln sieht
    das allerdings anders aus. Hier sind nur einzelne PIN-Kabel am anderen
    Ende des Durchschleifkabels. Soll ich diese Kontakte jetzt direkt an das Mainboard anschliessen ? Und bei den Soundausgängen direkt
    an die Soundkarte ?

    Damit man mich richtig versteht, nochmal: Bei diesem Frontpanel ist kein
    vollwertiges Kabel mitgeliefert worden. Am anderen Ende wird das Kabel
    aufgedröselt in winzige Mini-PINs (wie z.B. bei einer Resetleitung beim Motherboard).

    Ich bin noch nicht fertig, also noch weiterlesen: Das allein würde mich wahrscheinlich noch nicht vor Probleme stellen. Das eigentliche Prob ist hier
    das ich am Mainboard für den USB-Ausgang 10 Kontakte habe, aber am
    Frontpanelkabel nur 8. Das GND (Ground, Erdung) - PIN ist bei meinem Frontpanel nur jeweils einmal vorhanden. Am Mainboard werden aber 2
    Kontakte erwartet.

    Was nun ? Kann ich einer dieser GND-Kontakte dann freilassen, oder
    provozier ich nur Kurzschluß dadurch ?

    Meine Ausstattung: Epox Mainboard 8K5A2+ und Creative SoundBlaster Audigy Player. Der Rest dürfte ja nicht relevant sein, für diesen Einbau.

    Für die Montage des Soundpins müsste ich wohl auch ein Handbuch besorgen.
    Kann man diese Soundpins überhaupt an die Soundkarte anschließen (Platine),
    oder ist so etwas gar nicht vorgesehen ?!

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 23.11.2002 | 11:56 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen