1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Frontsidebus vs. Bus-Taktfrequenz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marlipp, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marlipp

    marlipp ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Intel Celeron mit 2 GHz auf einem ASRock-Board G-Pro. Das Board ist bis 400 MHz FSB ausgelegt. Der Prozessor soll laut Intel eine Bus-Taktfrequenz von 400 MHz haben.

    Eine Überprüfung mit dem Tool CPU-Z ergab jedoch:

    FSB: 100 MHz,
    Multiplikator: x20,
    Bus-Speed: 400 MHz.

    Kann mir vielleicht jemand den Zusammenhang bzw. Unterschied zwischen FSB und Bus-Speed erklären?

    Danke im Voraus...
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    stichwort effektive taktfrequenz
    wenn man das system mit einem normalen (sdram?) system vergleicht hat ddr (double data rate) doppelen (idealen) speicherdurchsatz (weil pro takt 2x daten übertragen werden) und bei intels quadra pumped (sp?) 4-fachen datendurchsatz (weil pro takt 4x daten übertragen werden).

    im endeffekt stimmt die milchmädchenrechnung nicht ganz aber wen interressiert das schon wenn man mit vielen megahertz eindruck schinden kann :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen