1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB bei CPU Mainboard und Grafikarte gleich??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von buavomberg, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. buavomberg

    buavomberg Byte

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich möcht mir meinen PC selber zusammen bauen und hab deshalb eine Frage:

    Wenn das Mainboard 333 MHz FSB hat muss dann die CPU und die Grafikarte und der Speicher den gleichen FSB haben??

    Vielen Dank für Eure Antwort
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    mit dem Risiko, dass sich die CPU bzw. das RAM mal hin und wieder "verschluckt" und die CPU durch die asynchronität minimal an Leistung verliert.
    Ferner machen die höheren Latenzen bei schnellerem RAM-Takt widerum etwas Performance kaputt. Daher für mich generell NUR synchron und dann halt mit s**schnellen Latenzen :D :) :jump:
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    > Alte "Bauernregel" - FSB und RAM-Takt, wenn möglich synchron.

    NForce2/U400 -> Ja
    Via oder SiS -> Jain. Wenn eine CPU mit FSB 166Mhz vorhanden ist, aber auch PC-400 Ram, werden doch etwas höhere MB/s erzielt, als bei snychron.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Alte "Bauernregel" - FSB und RAM-Takt, wenn möglich synchron.

    AGP-Takt siehe Posting... denn der ergibt sich aus dem PCI-Takt (= 33 MHz) *2

    ergibt sich ja auch schon durch den jeweiligen Teiler bei 66, 100, 133, 166 und 200 MHz FSB - nämlich 2, 3, 4, 5 und 6.

    Das ist das "Kindergarten-Wissen" von PC-"Hobby-Schraubern", Profis beten dir dies und anderes nachts im Tiefschlaf runter :D ;) :)
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ram und Grafikkarte haben keinen FSB!!! Weißt du überahupt, was FSB heißt? Front Side Bus! Dieser regelt die Geschwindigkeit der CPU (Central Processing Unit), anders gesagt, der Prozessor. FSB x Multiplikator = CPU-Speed. Dein 2400+ hat 2000Mhz, also 133Mhz x 15 = 2000Mhz. Ram hat (neuere Technologie) Double Data Rate, deshalb heißt es da PC-266 (266Mhz = 133Mhz (FSB) x 2 (Double)!) Außerdem wenn man Einsteiger ins PC-Geschäft ist, lässt man die Finger von sämtlichen Spannungs- und (noch) nicht relevanten Taktwerten. Dazu zählt die AGP-Bus Geschwindigkeit. Die ist immer nur eine und sollte nicht von Anfängern verändert werden. Du weißt nicht, wie schnell sich eine Grafikkarte verabschieden kann. Ich glaube, wir müssen dir erstmal die Negative Seite der Hardware zeigen, was passieren kann. Dazu die Seite Dau-Alarm Danach wirst du es dir zweimal überlegen.
     
  6. buavomberg

    buavomberg Byte

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    21
    Danke für deine Hilfe.


    Wie gut dass du so gut bist und das von Anfang an schon warst. Dir hat bestimmt niemand geholfen.

    Sehr toll. Muss ich echt sagen
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    siehe Posting vom 14.04.04 23:51 Uhr

    weitere Leselektüre http://dch-faq.de/kap02.html

    Nur, ob die dich bei deinem Fachwissen weiterbringt, ist etwas fraglich ... und dann auch selber einen PC zusammenschrauben wollen :confused:

    Was machst du wenn?s irgendwo "hakt" ? :confused: :huh:, wahrscheinlich :heul:
     
  8. buavomberg

    buavomberg Byte

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    21
    Ich will mir einen PC zusammenbauen.

    Nehmen wir an, ich nehm das ASRock K7S8X und als CPU AMD 2400++, welche mit 266 Mhz FSB läuft.

    Welchen FSB muss dann der Speicher haben?
    Welchen FSB muss oder kann die Grafikkarte haben?

    Gruss
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hmmm...andersrum...was fuer ein Mobo stellst du dir den vor??

    Generell---> NEIN!!!

    Gruss
     
  10. buavomberg

    buavomberg Byte

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    21
    Also ist es egal was für einen FSB die jeweiligen Komponenten haben?
    Was für einen Speicher brauch ich, wenn die CPU mit 266MHz läuft?
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn das Mainboard bis max. 333 MHz FSB hat, dann hat die CPU, sofern sie dafür ausgelegt ist, auch 333 MHz DDR (DoubleDataRate) = 166 MHz. Wenn die CPU aber nur eine 266 MHz FSB ist, dann hat sie halt nur 133 MHz FSB (DDR).

    AGP-Bus hat als Standard-Einstellung = 66 MHz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen