1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB Hochschrauben?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Stormmk, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stormmk

    Stormmk Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    28
    Hallo!
    Ich habe einen Athlon XP 3000+ Prozessor mit FSB 166 und einen TwinMos Arbeitsspeicher mit pc-400. Jetzt würde ich gerne, dass die beiden Komponenten dennoch synchron laufen. Meine Idee war, den FSB des Prozessor auf 200 hochzuschrauben , dafür aber den Multiplikator soweit runter zu setzten (ca. 10,5), dass die MHZ Anzahl des Prozessors erhalten bleibt. Ist dies möglich und läuft ein System damit stabil?
     
  2. Kajton

    Kajton Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    34
    Habe bei meinem 2500 Barton den Multi auf 10 heruntergesetzt und den FSB auf 200 hochgesetzt.Läuft bestens.
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Warum asynchron bzw. zu niedrig takten, wenn man die CPU problemlos bei FSB 200 passend takten kann? Wie Yorgos schreibt, unterscheidet sich der Takt, der dann an der CPU anliegt, nicht wesentlich vom Takt, für den sie spezifiziert ist, also wird es keine Probleme mit der CPU geben (und Athlons sind dazu sehr übertaktungsfreudig).

    Hier übrigens eine Methode, die immer funktioniert.

    Auf chriss würde ich nicht hören, der hat keine Ahnung, davon aber eine ganze Menge, und muß das überall verbreiten. Ich habe lange nichts gesagt, aber das muß jetzt mal sein. PNs nützen bei ihm nichts.
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    quatsch,läuft 1a und was deine 5 -10 % betriftt,dann vergleich mal meine Speicherdurchsatzwerte mit Deinen
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Jawoll, ca. 3-5%! Und dass willst du riskieren? Hast du zu viel Geld, sodass du jede Woche ne neue CPU kaufen kannst? Also ich weiß ja auch nicht, wass manche denken...
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    klar ist as möglich,mache ich genauso...........ansatt
    133 x 13,5 läuft mein System mit 215 x 8,5 (24 Stunden Prime-Test usw. absolut stabil
     
  7. Stormmk

    Stormmk Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    28
    Weil der Lese/Schreibdurchsatz vom Speicher bei 200 MHZ höher ist als bei 166.
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Warum denn overcloken, wenn der Ram abwärtskompatibel ist?

    @stormmk :aua: :aua: :aua:
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Wenn er nicht gelocked ist, kannst Du ihm höhere Taktraten entlocken ... :D
     
  10. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    :aua: :spinner:
    :idee: natürlich heisst das "locked" :D
     
  11. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Stormmk,

    das sollte problemlos möglich sein, falls sich Dein CPU-Multi ändern läßt. Wenn Du in der Nähe des Originaltakts Deiner CPU bleibst, gibt's auch keine Temperaturprobleme (die gibt's vor allem, wenn man die VCore-Spannung erhöht, um stärker übertakten zu können).
     
  12. Stormmk

    Stormmk Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    28
    ich will den Prozessor ja nicht overlocken. Er soll ja nicht schneller werden, das Verhältnis von Multiplikator und FSB soll nur verändert werden. Die MHZ Zahl bleibt dadurch gleich und die Abwärme wird auch nicht höher als normal
     
  13. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    wenn der prozzi nicht gelockt ist wäre es vielleicht möglich - entsprechende kühlung sollte aber vorausgesetzt sein

    du kannst aber auch den ram auf 166 (333 ddr) luafen lassen, wäre sogar zu empfehlen wegen synchronität von ram und fsb
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Info: Thread verschoben - achte auf das passende Thema - die Regeln
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen