1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB.... ich bin verwirrt!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von salgem, 13. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    Hallo ich habe mal \'ne grudsätzliche Frage:
    ich will mir ein neuen PC zulegen...
    die CPU soll ein AMD, 2400+ , Athlon XP, Sockel A, Thoroughbred sein... dieser hat ja eine Taktung von 266 MHZ...
    Ich wollte mir dazu ein Board von MSI kaufen, entweder mit VIA KT400 oder VIA KT333 Chipsatz... jetzt dachte ich immer, dass die Zahl für die FSB-Taktung steht - also FSB 333 bzw. 400 MHZ...
    Jetzt habe ich aber auf der Homepage gelesen, dass die BEIDE einen FSB von 200/266 MHZ haben...
    http://www.msi-computer.de/produkte/main.php3?Prod_id=228
    http://www.msi-computer.de/produkte/main.php3?Prod_id=238
    ich weiß, dass der FSB des Motherboards größer als der FSB-Takt der CPU sein kann, da auch Speicherzugriffe von anderen Komponeten als der CPU stattfinden können... aber welchen DDR-Ram-Typ nehme ich jetzt?
    Der Logik folgend müsste ich mich ja dann für PC-266 DDR-SDRAM entscheiden - PC-333 und PC-400 würden zwar unterstützt, der Mehrpreis wäre aber herausgeworfenes Geld!?

    bin ich da richtig, oder habe ich jetzt alles durcheinander geworfen...

    einen Gruß,

    Markus
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    etwas besonderes gibt es meiner Meinung nach nicht zu beachten, du hast so wie es aussieht wohl schon alles bedacht.

    Fällt mir gerade noch ein, wegen der Soundkarte... schaut vorab noch einmal ins Handbuch wegen der IRQ-Verteilung. Nicht dass da dann noch ein IRQ mit einem anderem Gerät (PCI) geshared wird. Aber da du ACPI deaktivieren willst, sollte das kein so grosses Problem werden.

    Andreas

    P.S. Web.de scheint down zu sein, bekomme schon seit 1,5 Std. keine Antwortbenachrichtungen mehr und bekomme alles nur über die "aktuellen Beiträge" mit.
     
  3. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    Hallo Andreas,
    danke für die promte Antwort... das habe ich mir eigentlich auch so gedacht... ich will natürlich nicht gleich mir ne neue CPU kaufen, da hierfür mir die Mittel fehlen.... der PC sollte relativ günstig bleiben...
    schade finde ich nur, dass man in manchen PC-Läden dann PC-400-Module offeriert bekommt, da "die schneller sind", obgleich das ja offensichtlich gar nichts bringt...
    Ich galube ich entscheide mich dann aus Budgetgründen für die CPU, AMD, 2100+ , Athlon XP, Sockel A... der Preissprung ist mir einfach zu groß...

    habe eine schöne Woche,

    Markus
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der eigentliche FSB beträgt im Fall deiner CPU 133 MHz, da jedoch jedesmal die Daten als "Double Data" übertragen werden beträgt der FSB 266 MHz.

    Bei den jweiligen Boards die du dir ausgeguckt hast, können diese max. 333 MHz (Grundtakt = 166 MHz) beim KT3 Ultra2 bzw. 400 MHz (Grundtakt = 200 MHz) beim KT4 das Ganze dann mal 2 weil Double Data Takt. Jedoch auch 266 MHz (Double Data) FSB weil praktisch der grösste Teil aller AMD CPU}s mit 266 MHz FSB betrieben werden. Eine mit 400 MHz FSB getaktete CPU gibt es von AMD noch nicht, lediglich welche mit 333 MHz (eine Variante des 2600+XP und alles andere was noch schneller ist)

    In deinem konkreten Fall ist der Kauf von PC 266 RAM mit CL 2 (Infineon oder MCI/MDT) empfohlen, da die CPU den gleichen FSB hat. Es sei denn du hast in den nächsten Monaten vor auf eine CPU mit 333 MHz FSB aufzurüsten, da könnte man schon jetzt auch 333er RAM nehmen.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 13.01.2003 | 18:01 geändert.]
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich kann Dich im Entscheid, eine Athlon XP 2100+ zu nehmen, nur unterstützen: nirgends kriegst Du mehr Power für so wenig Geld. Dazu Original Infineon PC266-CL2-RAM, ev. Original Infineon PC333 CL 2,5 wenn man eine spätere CPU-Aufrüstung "im Hinterkopf hat".

    Gruss

    Karl
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Andreas,

    baue morgen mein k7vza rev.3.0 aus und baue mein neues board ep8k5a2+ ein. setze meine gf 3ti 200 und meine soundkarte drauf sowie meinen ocz pc 2700 speicher (2 x 256mb cl 2).

    habe dann morgen nachmittag bei meinem "sehr guten händler um die ecke" einen termin, da er mir schnell die geboxte cpu xp 2000 aufsetzt. (3 jahre garantie).

    habe ich noch was besonderes zu beachten bevor wir die maschine dann hochfahren und zuerst ins bios gehen?

    eventuell den jumper für den fsb setzen ( ist klar)

    da ich meine betriebssysteme zur ezit ohne ACPI installiert habe, müsste dieses auch im bios noch deaktiviert werden.

    ebenso der onboard sound und com 1 und com 2, weil ich die nicht brauche.

    sonst noch ein tipp, dank dir im voaraus.

    mfg siegfried
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen