1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB Problem WICHTIG !!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SuPeRioR2003, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Ich habe ein Elitegroup P4S5ADX+, einen P4 2,4 Ghz, 512MB DDR Ram 333er von Infineon und eine Geforce3.

    Ich hab folgendes Problem: Wenn ich im Bios CPU Speed 100 und Dram Speed 166 einstelle läuft alles ohne Probleme, nur erkennt der PC nur 1,8Ghz. Wenn ich CPU Speed auf 133 stelle und Dram 166, erkennt er zwar 2,4GHz, jedoch stürzt er nach bestimmter Zeit ab (bei spielen habe ich auch Grafikprobleme).

    Woran kann das liegen ??

    Wäre über jede Antwort sehr dankbar!!!!
    [Diese Nachricht wurde von SuPeRioR2003 am 04.06.2003 | 15:31 geändert.]
     
  2. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    seit wann das den?????
     
  3. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hab durchlaufen lassen und er hat keine Fehler erkannt.

    Hängt da vielleicht etwas mit XP zusammen?
     
  4. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Meint ihr das Programm CTRAM51 ?

    Hab das mal im Dos gemacht aber das dauert ja stunden bis das fertig ist! :)

    Was genau soll ich denn eigentlich einstellen wenn ich in dem Programm bin?

    Und was macht das Programm überhaupt genau und korrigiert es Fehler auch!?
     
  5. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hab WinXP SP1, kann ich da normal mit Dos machen?

    Werte vom NT:

    bei +3,3V: 30.0A
    bei +5 V : 33.0A
    bei +12V : 15.0A

    Wenn ich CPU Speed und Dram Speed beides auf 133 ist das Problem immernoch...
     
  6. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    kann mir keiner helfen???
     
  7. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    auf den Ram Riegeln steht immer "VT" drauf. Hat CL 2.5 und wie gesagt PC2700.

    Temp bei 1,8Ghz:

    CPU Standby 38°C Volllast 44°C
    MB Standby 35°C Volllast 39°C
    Netzteil Standby 37° Volllast 42°C

    Bei 2,4GHz erhöhen sich alle werte um ca. 2-3°C.

    Alle Angaben halt ungefähr.

    NT ist nen 420W
    [Diese Nachricht wurde von SuPeRioR2003 am 05.06.2003 | 17:55 geändert.]
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Die meiste Performance bekommt man auch, wenn FSB und DRam anisynchron laufen
     
  9. SuPeRioR2003

    SuPeRioR2003 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    ne, auch wenn ich beides auf 133 stelle ist es so! :(
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    das programm läuft in der regel einige stunden und zeigt dir danach an, ob dein speicher fehlerbehaftet oder in ordnung ist.
    fehler in der hardware deines speichers können selbstverständlich nicht korrigiert werden.
    sollte der speicher fehlerhaft sein, hilft nur ein austausch.
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    cpu und speicher müssten auf 133 laufen.
    aber mach erst mal den speicher test. die dateien packst du auf eine startdiskette, die du unter winxp erstellen kannst.
    diskette ins laufwerk, rechtsklick auf laufwerk A - formatieren - ms dos startdiskette erstellen dann die datei vom speichertest mit drauf und einen neustart machen.
    vorher muss booten vom floppy laufwerk im bios eingestellt werden, wenn du es nicht schon so hast.
    dein netzteil ist vollkommen ausreichend.
    mfg ossilotta
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    hast du schon mal einen speichertest laufen lassen ?
    http://www.heise.de/ct/ftp/
    der test läuft von diskette im dos modus ab.

    was leistet dein netzteil (aufkleber auf dem netzteil)
    bei 3.3 volt = A, 5 volt = A, 12 volt = A

    speicher und cpu sollten eigentlich immer synchron laufen und nicht asynchron. die meisten boards machen da schwierigkeiten.
    mfg ossilotta
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du Original Infineon RAM-Riegel oder Infineon on 3rd? Hat es einen D mit einem I drin auf dem RAM-Riegel (Infineon-Logo)?

    Was hast Du für Temperaturen (CPU und System)? Schau\' doch mal im BIOS unter PC health nach. Oder installiere eine Software wie den Motherboard Monitor, wo Du die Temperaturen laufend verfolgen kannst (Freeware, Download in den gängigen Downloadbereichen).

    Gruss,

    Karl
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Daran, dass wenn RAM-Speed und FSB nicht synchron laufen. Konsequenz: beide Geschwindigkeiten gleich einstellen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen