1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mintschi, 12. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mintschi

    Mintschi Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich habe mir ein ECS K7VTA3 Rev.3.1 Board mit einem Athlon XP 2000+ und 512 MB DDR PC333 CL 2.5 RAM zugelegt.
    Wenn ich das System (Win 98SE) mit 133 Mhz FSB (Jumpersettings) starten will, hängt sich der PC sofort auf.
    Der Monitor zeigte einmal kurz die korrekte CPU an, ansonsten blieb das Teil gleich schwarz.
    Wenn ich mit 100 Mhz FSB boote, funktioniert alles soweit aber es wird in der Bootsequenz eine falsche CPU (Athlon XP 1250 Mhz) angezeigt.
    Das Bios ist auf dem aktuellen Stand (3.0d). Das Netzteil ist auch ziemlich neu und bringt 400 Watt.
    Wie kann ich den Prozessor mit voller Leistung fahren?

    Gruß,
    Mintschi
     
  2. Mintschi

    Mintschi Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hi,

    bei dem Netzteil handelt es sich um eine 400 Watt Ausführung.
    Die Daten sind:
    +5V=30A, +3.3V=28A, +12V=15A, -12V=0,5A, +5VSB=2A,
    -5V=0,5A
    Der Speicher ist im Bios mit 166 Mhz angegeben wird "by SPD" gesteuert.
    Das Modul ist von der Marke GL. Folgende Daten werden von dem Systemtool Aida32 ausgegeben:

    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    Maximale CAS Wartezeit 2.5 (6.0 ns @ 166 MHz)

    Speichermodulbesonderheiten
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt

    Mfg,
    Mintschi

    Korrektur!

    Auf dem Rambaustein steht:

    VM (Marke?) 3041 TWIN
    20747
    VT 56DD32M8PC-6
    [Diese Nachricht wurde von Mintschi am 13.06.2003 | 16:09 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    *virtuell die Hand reich* :D - wieder einmal zeitgleich und mehr oder weniger gleicher Inhalt, zumindest teilweise :) ;)
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    beim 100 MHz FSB kann dir nicht die korrekte Geschwindigkeit der CPU angezeigt werden. Warum, die CPU ist für einen FSB von 133 MHz ausgelegt und sehr wahrscheinlich auch entsprechend der Multiplikator gelocked.

    Post doch einmal ___ A auf 3,3 V und ___ A auf 5 V des Netzteils; Daten findest du auf dem Aufkleber des Netzteils.

    Ferner was für ein CPU-Kühler wird verwandt (Hersteller und Typ posten), sowie die Temperaturen die du im BIOS ablesen kannst - sofern möglich.

    Was genau für RAM ist verbaut (ebenfalls die Daten vom Aufkleber des RAM}s posten).

    Welche Grafikkarte ist übrigens verbaut?

    Andreas
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    das wird mir langsam unheimlich :) ist ja beinahe wie in Psi Factor, oh Gott Gruselt es mich :)
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,
    was leistet dein netzteil denn auf den einzelnen leitungen (siehe aufkleber auf dem netzteil)
    3.3 volt = A, 5 volt = A, 12 volt = A
    wie hastdu den speicher getaktet ? auch auf 133 ?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen