1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB von 133 auf 166, Multi runter=ok??

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Saphhire Sucher, 18. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hallo

    Ich habe bisher leider kaum Ahnung von OC, daher einmal diese (hoffentlich nicht allzublöde) Anfrage.

    Man liest hier im Forum sehr viel über übertakten u.ä. Bei meiner Forumsuche bin ich aber noch nicht verstärkt auf folgende Fragen gestossen:

    Wie groß ist der Leistungsunterschied zwischen einer 166er und einer 133er CPU beim T-Bred bei GLEICHER Taktzahl?

    Ich habe nämlich einen T-bred A 2000+ und möchte wissen, ob man den statt mit 133 FSB und 12,5 Multi nicht auch "einfach" mit 166FBS und 10 Multi laufen lassen kann. (aus 1666MhZ werden wieder 1666MhZ)

    Wenn das funktionieren würde, hätte ich doch erstmal keine Übertaktungsrisiken und trotzdem einen (mehr oder weniger) guten Gewinn von Leistung, da ich dann meinen Speicher auch auf 166 laufen lassen kann, somit ein System mit 166er FSB bekomme, aber halt nicht übertakte.

    Ist das theoretisch denkbar, praktisch aber völliger Unfug? Bitte beratet mich da ein wenig..Danke
    System:
    MSI K7N2-L
    Athlon T-Bred A 2000+
    512 DDR Infineon 3200 (333) @ 266 (da synchron mehr Leistung)
    EKL 1041
    350 Watt Netzteil
     
  2. UltimateGamer

    UltimateGamer Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Macht denn Dein Board überhaupt Standardmäßig einen FSB200?

    Ich weiß bei Deinem MoBo nämlich nicht genau was es für eins ist.
     
  3. UltimateGamer

    UltimateGamer Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Hi,

    also das mit dem 3D Mark 2001 SE weiß ich auch nicht.
    Ich habe da noch nie drauf geachtet was er mir als CPU anzeigt wenn ich ehrlich bin *g*

    Da Du Infineonspeicher hast dürftest Du wahrscheinlich noch mehr FSB betreiben können :) Also mach ruhig. Je höher der FSB desto besser. Aber setz den FSB jetzt nur noch langsam hoch und teste immer mal wieder, da der Speicher ja eigentlich nicht dafür ausgelegt ist. Wenn Du Glück hast geht er auch noch mit FSB200.

    Den Speicher machst Du nicht kaputt wenn Du dich von jetzt an, langsam an einen höheren FSB rantestest. Wenn er dann abstürtzt drehst Du ihn wieder etwas zurück. Du könntest wenn es nicht läuft auch die Speicherspannnung erhöhen, aber ich bin der Meinung das muß nicht sein. Das bisschen was man dann noch rausholen kann vernachlässige ich einfach. Außerdem möchte ich kein Extremovercklocking betreiben *g*

    Allerdings habe ich bei mir gemerkt das er über ca. 190 FSB nicht mehr richtig läuft (abstürzt). Deswegen hab ich meine CPU "nur" mit FSB190 laufen. Wenn Du dann den VCore anhebst dürfte aber auch das gehen. (Ich hoffe aber Du hast ein NForce2 Board mit Revision 2 denn bei der ersten Revision ist nicht sichergestellt das man die auch mit FSB200 betreiben kann.)

    Da ich aber meinen VCore nicht erhöhen wollte habe ich die CPU bei 9x190 belassen.
     
  4. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hi

    Wollte nur fragen, ob meine Mail angekommen ist. Ist schon eine Weile her.
     
  5. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hi

    Falls es Dich interessiert, hat mein Umtakten völlig einwandfrei geklappt. Da auch keine Risiken bei der Hardware eingegangen werden, finde ich das eine spitzen Alternative zu teureren Prozzis.

    Ich habe jetzt einen sehr guten Speicherdurchsatz, ohne dass sich meine CPU da beschwert. Was in 2-3 Jahren daraus wird, weiss ich natürlich nicht.
     
  6. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hi

    Danke für Deine Antwort. Meine CPU läuft mittlerweile absolut einwandfrei ohne Freischalten auf 10,5X166. Wird somit ganz leicht übertaktet. Wichtig war vor allem die Steigerung auf 166 FSB, was ja einen unglaublichen Speichervorteil bringt (+25%). Irgentwann werde ich mal schauen, wieviel noch geht, momentan ist mir das Wetter dafür zu warm. (Wieso zeigt mir eigentlich 3D Mark 2001 SE einen geschätzten max. CPU Wert von 2100 Megaherz an?)

    Glaubst Du, dass es vorteilhaft ist, so wie Deine CPU zu takten? Also noch mehr FSB (habe Infineon PC 2700 (333)) bei weniger Multi?? Kann da was am Speicher kaputt gehen, wenn ich den einfach synchron mit hochsetze??
     
  7. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Naja, von der Graka abhängig. Hab nur ne Ti4600. Ich probiere es noch bald mit einer Radeon 9700.
     
  8. UltimateGamer

    UltimateGamer Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Bei mir hats sogar 1300 Punkte gebracht :D
     
  9. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich hab mir mal den Spaß gemacht und einen JIUHB von 133 @200 FSB ohne Takterhöhung (also immer etwa 1467 MHz) übertaktet und bei 3DMark2001SE macht dieser erhöhte Speicherdurchsatz bereits 1000 Punkte mehr aus. Bei Games macht also der Speicherdurchsatz durchaus etwas aus.

    Ich hatte die CPU natürlich dann auch im Takt erhöht und @2200 MHz geht sie auch.
     
  10. UltimateGamer

    UltimateGamer Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    sorry das ich mich erst jetzt melde. Aber ich hatte Urlaub :)

    Ich brauchte meine CPU nicht unlocken.

    Ich habe den XP 2000 T-Bred(A) und ein ASUS NForce2 (Rev.2) MoBo.
    In der Kombination brauchte ich da nichts unlocken :)

    Im Moment läuft er auf 9x190 absolut stabil und wird nicht heiß. Noch nicht ein Absturz o.ä. :)

    Den VCore brauchte ich dafür auch nicht anheben.
    Ich denke ich könnte auch noch etwas mehr rausholen wenn ich den Multi erhöhe aber mir reicht
    das erstmal.

    Also 10x166 kannste locker einstellen... (Wenn Du das passende MoBo und den passenden Speicher hast). Wenn das MoBo und der Speicher nicht dafür ausgelegt sind, dann taste dich langsam ran und guck wie weit es geht.

    Solang du nicht "wirklich" übertaktest und "nur" umtaktest kann nichts passieren.

    Ich hoffe das hilft, wobei ich denke das Du wahrscheinlich schon umgetaktet hast *g*

    Also bis dann
    [Diese Nachricht wurde von UltimateGamer am 10.06.2003 | 09:16 geändert.]
     
  11. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hast Du den mit Draht freigeschaltet?

    Auf was für einem Mainboard läuft der Prozzi?

    Was sind Deine sonstigen Einstellungen, irgentwie den Vcore angehoben oder so?

    Muß man wohl zig kleine Schritte machen, oder kann man nach einem Zwischenschritt gleich mal 10X166 ausprobieren, da das ja kein richtiges Übertakten ist (Takt bleibt ja gleich)

    Danke für ein paar Infos
     
  12. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hi

    Hab Dir die Dateien mal als PDF von der CD zugeschickt. Viel Spaß damit.

    Gruß nach PB ;-))
     
  13. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Der Beitrag ist zwar schon eine Zeit her - aber falls Du diesen Pdf-Beitrag/ bzw. Link über mögliche OC-Raten noch finden würdest, wär\' das klasse.
    Gruß
    Henner
     
  14. UltimateGamer

    UltimateGamer Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    also ich habe einen 2000XP T-Bred (A). Und der lüft zu Zeit mit 9x190 (380 FSB).

    Alles läuft perfekt, ohne Abstürze und ohne Temperaturprobleme :D
     
  15. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    der thorougbred "b" läuft ohne Probleme mit 166Mhz FSB
     
  16. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hallo

    Danke nochmal. Leute wie Du machen Foren wirklich wertvoll. Wenn dann teilweise echt unpassende Fragen kommen, ist eine dementsprechende Reaktion absolut zu verstehen. Schönen Abend noch
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    yepp, unlocken = freischalten, die Drahtmethode "schaltet" die CPU ebenfalls frei

    noch bin ich nicht soweit mit dem *kopfschüttel*, hatte heute einen sehr interesanten und abwechslungsreichen Tag gehabt, an dem ich auch wieder "Power" für die nächsten 3-4 Tage sammeln konnte ;) :) :D
     
  18. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hi

    Lies Dir diesen ganzen Thread nochmal durch. AMD User hat sehr viel Wertvolles da gepostet, was einem zumindest zum Nachdenken bringt, ob man es nicht versuchen sollte.

    Ich werde mir das auch noch ein wenig durch den Kopf gehen lassen, aber wie gesagt, ich werde ja nur "halb" übertakten, da ich die eigentliche Geschwindigkeit meiner CPU beibehalten will.

    FSB 166 wäre schon schön, da dann mein Mainboard mit Nforce2 so richtig in Fahrt kommt. (166FSB CPU+333Speicher+DualChannel, wenn ich mal meinen zweiten 512er bekomme=gute Leistung (ist jetzt auch schon gut, aber wenns denn so einfach sein sollte, wäre es echt billig, mehr zu haben...)
     
  19. Saphhire Sucher

    Saphhire Sucher Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    138
    Hallo nochmal

    Ich weiß nicht, ob ich ein wenig langsam im Verstehen bin, aber ist Unlocken = Freischalten? scheint mir zumindest so

    oder muß da noch was anderes gemacht werden? (in den Computermagazinen steht, dass nach Drahtschleifenanbringung alles frei eingestellt werden kann)

    Ich seh Dich fast schon wieder vor Deinem PC sitzen und kurz davor zu sein, *kopfschüttel* zu tippen (hihi). Ich werds nicht gleich heut nacht ausprobieren, versprochen!! Ich gehe wirklich mit gehörigem Respekt an alle Änderungen heran, daher vielleicht auch die ein oder andere Frage zuviel....

    Wie auch bei der Graka werde ich mir erst mal viel Zeit nehmen, um mich noch richtig einzulesen, die Tipps hier sind mir sehr viel Wert. Wichtig ist ja vor allem, dass mein Vorhaben in der Theorie von Dir als machbar eingeschätzt wird. Vielleicht kommen die nächsten Tage noch ein paar Fragen, bisher müsste aber eigentlich soweit eigentlich alles klar sein. Danke
     
  20. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hi,

    ähm... ja, ich habe vom Übertakten auch nicht allzu viel Ahnung... Deshalb habe ich ja oben schrieben, dass das nur Vermutungen von mir sind...

    Ich persönlich finde Übertakten sowieso nicht gut ;-P. Aber jedem das seine.

    Grüße,
    psy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen