1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSB400 Sockel A Board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von The Viewer, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi Leute,
    ich will mir demnächst ein neues Mainboard samt Speicher und Prozessor zulegen. Ich liebäugle mit dem NF7-S von Abit. Oder sagen wir lieber so: Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dieses Board werden wird. Dieses unterstützt bis Ver1.2 den FSB333. Ich hab gehört, dass es eine Version 2.0 geben soll, die auch FSB400 kann. Stimmt das? MSI hat ja kürzlich das K7n2-delta vorgestellt, welchen den 400er FSB schon kann. Wäre ein Indiz dafür, dass es bald entsprechende Bartons geben wird. Im Moment will ich erstmal einen 2400+ T-bred draufstecken und dann in einem Jahr oder so aufrüsten. Deshalb wäre es schon nicht schlecht, wenn ich jetzt ein reltiv zukunftsicheres Board bekomme. Also wer sich mit dem oben genannten Board auskennt, der schreibt mit bitte.
    Ciao Robi
     
  2. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi,
    dein Link oben führt mich zur Kompatibilitätsliste vom KT3-Ultra2. Ich hab aber das KT3-Ultra (ohne 2). Und das unterstützt den FSB333 nicht(jedenfalls nicht offiziell bzw. stabil). Also wirds wohl der 2400er werden. Aber danke für die Mühe.

    Gruß
    Robi
     
  3. The Viewer

    The Viewer Guest

    Hi,
    erstmal danke für die Antwort. Den 2400er(+) will ich nehmen, weil der dann in ca. einem Jahr wenn ich das nächste mal aufrüste, in einen Bürorechner wandert. Dort steckt zurzeit (und auch zukünftig) das KT3-Ultra von MSI drin. Als ich das gekauft habe, hat MSI im Handbuch den FSB333 versprochen, aber nicht gehalten, wie sich später herausstellte. Da man es anscheinend bei MSI auch nicht nötig hat, auf meine E-Mails zu antworten, werde ich sicher in nächster Zukunft keine Boards aus diesem Hause kaufen. Es muss also ein Prozessor mit FSB266 erstmal ausreichen. Ausserdem ist der XP 2400+ zurzeit schön billig.
    Zum SingleChannelRam: Ich dachte, alle Nforce2-Mainboards seien DualChannel-Boards. Wie kann man rausfinden, um was für ein RAM Interface es sich handelt?
    Gruß
    Robi
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und ASUS?
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hi,

    Oops... Sorry! Da habe ich daneben gelangt, tut mir leid! Du hast natürlich recht.

    Was ev. noch in Frage käme, wäre der Athlon XP 2600+ mit FSB 266; aber da er später für einen Office-PC vorgesehen ist, tut\'s ein XP 2400+ natürlich auch.

    Gruss,

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Zum Thema MSI: MSI hat eigentlich auf ihren Homepage einen sehr guten Supportbereich. Dort kannst Du auch herausfinden, dass FSB166-Prozis vom KT3 Ultra unterstützt werden (siehe dazu http://www.msi.com.tw/program/support/cpu_support/cpu/spt_cpu_detail.php?UID=341 &NAME=MS-6380E , den ganzen Link mit Cut + Paste nehmen!). Und der Athlon XP 2500+ ist zur Zeit auch richtig günstig geworden, auch der Athlon XP 2600+ ist bezahlbar (siehe z.B. http://www.preistrend.de)

    Ich habe persönlich noch nie Mailkontakt mit MSI gehabt; habe immer angerufen und bekam meist stets freundliche und kompetente Auskunft. Zudem kann ich die MSI-Hotline als erreichbar bezeichnen.

    Single-Channel-RAM: das Dual-Channel-Interface scheint ziemlich teuer zu sein, so dass es offenbar in Zukunft auch Lowcost-Varianten mit eben Single-Channel-RAM geben wird. Ich habe bislang noch kein Board damit gesehen; und ich nehme an, dass diese Boards entsprechend gekennzeichnet werden.

    Gruss,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    wenn der Support endlich zur Zufriedenheit funktionieren, dann könnte man die Revision 2 auch ins Auge fassen. Bislang konnte mir noch niemand berichten, dass der Support von Asus Deutschland zur Zufriedenheit funktioniert.
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich finde die Idee gut, ein zukunftssicheres Board zu nehmen. Allerdings würde ich an Deiner Stelle beim Prozessor eine andere Wahl treffen; entweder einen Athlon XP 2500+ oder einen Athlon XP 2600+ nehmen, da diese beiden CPUs einen FSB von 333 unterstützen (Bei letzterem gibt\'s auch noch ein paar wenige Exemplare mit FSB 266).
    Bei den Boards werden wohl etliche das Board als Revision 2 verkaufen. Auch soll es Versionen mit Single-Channel-RAM-Interface geben (im Gegensatz zum Dual-Channel-RAM-Interface). Da ist natürlich die Dual-Channel-Version besser.

    An Boards empfehle ich Dir Epox, ENMIC oder MSI.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen