1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FSC Scaleo Ta 3400+

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jstuer, 2. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jstuer

    jstuer Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    8
    Halli Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinem neuen PC FSC Scaleo Ta 3400+. :( Meine mobile Festplatte von Trek Stor wird zwar sofort erkannt (XP Prof. Service Pack2), jedoch wird die Festplatte im Betrieb einfach deaktiviert.
    Hiernach habe ich eine mobile Festplatte mit eigener Spannungsversorgung (eigenes Netzteil ) angeschlossen. Allerdings wird diese ebenfalls erkannt und danach herausgeschmissen.
    Ich habe die USB Treiber von XP Servie Pack. 2 installiert, da ich keine anderen für den Rechner gefunden habe.
    Kann mir vielleicht jemand weiter helfen.
    Vielen Dank
    Jogi
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Du solltest nach einer Möglichkeit Ausschau halten, die mobilen Platten an einem anderen PC zu testen. Damit gewinnt man den Aufschluß, ob´s am PC bzw. den Platten liegt. Tendenz geht allerdings mehr in Richtung PC, da es ja immerhin zwei unterschiedliche Platten mit dem selben Fehlerbild sind....
     
  3. jstuer

    jstuer Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    8
    Die Festplatte läuft ohne Probleme an meinem Arbeitsplatzrechner oder an meinem Notebook :)
    Ciao Jogi
     
  4. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Da hast Du aber schnell ausgetestet, oder war´s nur vergessen worden zu posten? Egal, damit kennen wir den Übeltäter als PC.
    Sag mal, hat die Platte nicht zufällig auch Firewire? Und der Scaleo?
    Laufen andere USB-Geräte an den Ports, wo die Platte nicht akzeptiert wird?
     
  5. jstuer

    jstuer Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    8
    Sorry habe ich vergessen.
    Ich kann die fire-wire Schnittsstelle mal ausprobieren; bzw. andere Systeme anschliessen.
    Danke Ciao Jogi
     
  6. jstuer

    jstuer Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    8
    Habe die USB mit einer anderen mobilen Platte ausprobiert, wobei diese Platte eine zusätzliche Stromversorgung hat.
    Kann das sein, dass der USB Port nicht genug Strom für meine mobile Festplatte liefert?
    Was kann man dann machen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Ciao Jörg
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Der USB-Port liefert bei 5 V eine Strombelastbarkeit von max. 500 mA. D.h. man kann damit i.d.R. 2,5"-HDD betreiben.

    Bei größeren mobilen Platte wird daher ein NT zur Stromversorgung mitgeliefert, was man dazu auch nutzen muß.

    Mit welcher Ausführung Du das obige Prob hast, kann ich nicht wissen. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass Du eine externe HDD inkl. NT besitzt. Weiterhin bin ich der Auffassung, wenn ich ein derartiges Geräte kaufe und anschließe, nutze ich auch das beigefügte NT. Die Bedienungsanleitung wird nichts anderes aussagen.
     
  8. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Das Kabel der Trek Stor hat doch zwei USB-Anschlüsse, einen für Daten+Strom und einen nur für Strom. Hast Du schon mal beide angeschlossen?

    Gruß, Jogy
     
  9. jstuer

    jstuer Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    8
    Halli Hallo,
    vielen dank für Eure Bemühungen. Ich habe einfach mal die Hotline angerufen und das Problem geschildert. Ich bin nicht der erste der das Problem hat, weshalb die Techniker bei FSC schon nach einer Problemlösung suchen. Es soll wohl der USB Kontroller auf dem motherboard nicht ganz o.k. sein. FSC sucht nach neuen software-lösungen (BIOS updates). Da ich nicht die Zeit habe, erhalt ich ein neues motherboard von ASUS (so die Hotline).
    Ich habe natürlich beide Kabel der Trek Store ausprobiert ohne Erfolg. ;)
    Vielen Dank, ich denke dann können wir die Session hier auch beenden.
    Ciao Jörg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen