1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

FTP geht nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von AntiDepressiva, 7. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    ich will auf einen ftp server zugreifen, geht aber nicht. das steht bei smartftp wenn ich drauf zugreifen will (anonymous login):

    Resolving host name xx.xxx.xxx.xxx...
    Connecting to (xx.xxx.xxx.xxx) -> IP: xx.xxx.xxx.xxx PORT: 21
    Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.
    Cannot login waiting to retry (30s)...

    xx.xxx.xxx.xxx soll die ip sein ..

    mein bruder meint ich müsste irgendwelche ports an meinen rechner forwarden (wir haben nen router). welche ports (tcp/udp) könnten das sein? mein bruder meint es könnte auch sein dass es activ ftp ist ..

    irgendwelche vorschläge?? bitte schnell ist ziemlich dringend :)
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Dein Bruder hat völlig recht.Du mußt in der Router-Konfiguration die Ports 20 und 21 für Port Forwarding freischalten.Dann gehts.Bei vielen Routern nennt sich Port Forwarding : Virtueller Server.Du schaltest die Ports jeweils für einen LAN-Rechner frei.

    franzkat
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Dein Bruder soll auf seinem Server auf passiven Modus umschalten. Dann werden nur 2 Ports benötigt, standard 21 für den Transfer und standard 22 für ftp-Data, heißt, für die Kommunikation mit dem Client.
    Das läßt sich dann auch am Router besser administrieren.
    Im aktiven Modus wird standard 21 für den Transfer genommen und ein zufällig generierter Port für die Kommunikation. Läßt sich dann schlecht in geregelte Bahnen bringen.

    Im Übrigen ist die Idee mit dem anonymous-Login keine wirklich gute Idee...
    [Diese Nachricht wurde von AntiDepressiva am 08.08.2003 | 23:15 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen