Fuchs 1.5 Beta upcoming

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von pcinfarkt, 31. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Für Interessierte: Der Plan von MoFo sieht vor, dass ab 06.09. lfd. a ein Candidate für das 1.5. Beta 1 <gefiltert> wird. Mit einer Veröffentlichung des Beta 1 (Gecko 1.8b4) kann (vorbeh. der MoFo - Eigenarten) am 08.09. lfd. a gerechnet werden. Nach entspr. Test's und Rückmeldungen wird mit Beta 2 (Gecko 1.8b5) Anfang 10/lfd. a gerechnet.

    Zur Info: In Alphas werden hauptsächl. Features inst. + getestet. Es ist also im wesentlichen mit keinen Neuerungen (außer ggf. BookmarkBackup) zu A2 zu rechnen. Der <Feinputz> sollte in der Branch - Linie im Wesentlichen erfolgt sein. Jedoch werden Im Beta Bugfixes noch wahrgenommen.

    Quelle: http://developer.mozilla.org/devnews/index.php/2005/08/30/9-days-untill-15-beta/
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    warum schreibst du nicht gleich in Morsecode ? Oder kürzt jedes Wort mit den Anfangsbuchstaben und einem Punkt ab ?
    Und was ist <das> für eine Wortfunktion ?

    mfg
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    > Gecko 1.8b4

    Nu doch der 1.8er? Hmmm, beim Seamonkey scheint man gleich auf den 1.9er zu gehen. Zumindest gibt es dort seit dem 25. keine 1.8er Nightlies mehr...
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    So scheint es nach der Ausgliederung in die Branch - Linie. Die Nightlies in der Trunk - Linie sind ja nach Ausgliederung ca. Mitte /08 auch auf 1.9 angehoben. Nun Gut. Ist also Nightly - gleich! Das zitierte Papier beschreibt den geplanten Ablauf bis Release - wörtlich Release RC1 :) . Und in die allerletzte Karte kann man auch nicht schauen! Sollte Seamoney mit 1.9 eher releasen?
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    > Sollte Seamoney mit 1.9 eher releasen?

    Kann ich mir aktuell nicht vorstellen. Bin selber wieder ein wenig am testen und es scheint sich einiges an längst vergessenen Bugs wieder eingeschlichen zu haben.
     
  6. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Dito! Gleiche Beobachtung auf der anderen Spielwiese. Wobei, man sehe es mir nach: Der angehende 1.5 ist schon ein Unterschied zum jetzigen ausgelieferten Produkt!

    [OT]Übriges, auch wg. des Nicht_labern_Wollen habe ich mir nach längerer Zeit die Suite installiert. Über benötigte Bestandteile möchte ich nicht reden. Es gibt (wie überall) Sachen, die gut und weniger gut gelöst sind. Subjektiv: Kommt man von einem beeinflussbaren Browser, dann ist die Suite gewöhnungsbedürftig. Nun ist es für mich kein Problem ein Profil zu <vergessen>, aber wäre in einer sicherheitbewussten Zeit ein anderes Registrierung- / Änderung- / Verabschiedung- und Einbindungsverhalten bezgl. mögl. Ergänzungen nicht besser? Und das mit strikter Trennung Programm / Profil? Auch hätte ich gewöhnungsbedürftige Probleme bei Kontext und Tab. Sehe es mir nach, Einschätzungen sind immer subjektiv. Und ich möchte keine sinnlose B.diskussion lostreten! Einfach Fragen, die mich interessieren würden.[/OT]
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    > Kommt man von einem beeinflussbaren Browser, dann ist die Suite gewöhnungsbedürftig

    Ich sag es immer anders herum ;) - in der Suite ist alles das schon drin, was man im FF mühsam nachinstallieren muss. Ist aber wahrscheinlich nur eine Frage von persönlichen Vorlieben.

    > Einbindungsverhalten bezgl. mögl. Ergänzungen nicht besser?

    Das fehlt der Suite leider... - auf der anderen Seite verwende ich nur noch den Kalender zusätzlich, da ich die meisten Erweiterungen für Spielerei halte bzw. diese nur für wenige sinnvoll sind.

    > Und das mit strikter Trennung Programm / Profil?

    Das gibt es. Allerdings muss die Extention dies unterstützen. Man wird bei der Installation gefragt, ob man die Extention ins Programm- oder Profilverzeichnis installieren will.
     
  8. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Letzteres könnte ich akzeptieren; Ersters (und vorallem mühsam) nicht. Es ist eben eine Ansichtsache. Ein <Muss> gibt es nicht.

    Pers. denke ich aber, dass beim Fuchs die Rücksichtnahme / Einbindung / Nichtlizenzierung (vllt. fasches Wort?) von Erweiterungen künftig ein Problem werden kann. Und jetzt meine ich wieder das Massenprodukt.

    Schau: Viele äussern sich negativ zum Fuchs - stellen aber nicht dar, dass sie eigens vorgenommene und schnell mit <OK> bestätigte Drittanbieterergänzungen meinen. Bitte nicht in falsch verstehen: Ich bin nicht gegen diese Erweiterungen!

    Nunja; ich habe gelernt Sichtweisen zu akzepieren. Ich halte aber diese Ausdrucksweise für etwas von Oben_herab. Ich versuche mir nicht eine derartige Beurteilung anzugewöhnen. Was ich ich auf der Toilette denke, ist ein anderes Kapitel. Aber Ergänzungen bezgl. Zu- und Abschaltung von bspw. JS würde ich nicht unbedingt mit Spielerei abtuen. Ich weiss Edit | Einstellungen ...

    Ich hätte vllt. <striktere> schreiben sollen. Wenn ich ein Screenshot vom \chrome - Verzeichnis des Programmpfades machen würde, könntest Du sehen, dass da (bei mir) *.jar - Dateien stehen, die wahrscheinlich einschl. mögl. Bindungen zum Profil bei einem Vers.-update verloren gehen. Diese Dateien stehen beim Fuchs glasklar getrennt im Profil. Aber wahrscheinlich liegt das an gehackten Extension!

    Konnte ich bis dato noch nicht beobachten. Wahrscheinlich s.o.
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    > Ich halte aber diese Ausdrucksweise für etwas von Oben_herab

    Warum? Wir reden hier von subjektiven Eindrücken. Ich sage ja nicht pauschal das alle Erweiterungen Müll sind, sondern das viele MIR persönlich keinen Mehrwert bringen.

    > Diese Dateien stehen beim Fuchs glasklar getrennt im Profil

    Es geht ja grade darum, dass die Erweiterungen im Programmorder und NICHT im Profil gespeichert werden. Nur so bleibt das Profil bei Updates in Takt. Sollte eine Erweiterung "Nutzdaten" speichern wollen, so landen diese natürlich im Profil, beeinflussen aber nicht dessen grundsätzliche Funktion, da diese nur von der Erweiterung und nicht vom Mozilla selbst genutzt werden.
     
  10. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Danke; einleuchtend. Habe es noch nicht probiert und muss dies nachholen.

    Letze Frage [OT]Setzt man mal Proli_Intakt als const. voraus; wie ist dies bei einem bspw. Vers.-Update? Profil klar, aber die gewünschten und ggf. nicht erscheinenden Drittergänzungen im Programmast sind <stiften>? Und Nachinstallation notwendig?[/OT]
     
  11. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    > Letze Frage

    Und da waren sie wieder, meine drei Probleme. Genau an der Stelle scheint noch eine schlüssige Idee zu fehlen. Zwar verfügt die Suite über eine Updatefunktion, diese prüft aber nur Paketweise, d.h. es kommt vor, dass nach dem Update der Suite eine Erweiterung für Fehler sorgt. Aus dem Grund habe ich diese Funktion bis heute nicht genutzt und empfehle das De-/Installieren des Gesamtpaketes. Nach der Deinstalltion sind natürlich die Erweiterungen zum Teufel und man sollte sich selbst nach den passenden zur Suite-Version umsehen. Die "Nutzdaten" - z.B. die Kalenderdateien - findet die Erweiterung in der Regel automatisch im Profil. So hat man mit der Methode immer ein stimmiges Gesamtpaket und kann mit dem Schrittweisen Installieren der Erweiterungen auch möglichen Fehlerquellen auf die Spur kommen (was wegen der fehlenden Deinstallationsmöglichkeit auch dringend zu empfehlen ist). Aus letzterem wird auch deutlich, dass die Suite nie dafür konzipiert war, vom Enduser Erweiterungen installieren zu lassen und deshalb auch keine entsprechend gesicherte Umgebung existiert. Der Fakt fällt nun auch vermehrt dem FF mit auf den Fuß, wie erste Sicherheitsprobleme mit Erweiterungen ja gezeigt haben. Auch ein Grund, warum ich mit Erweiterungen eher auf Kriegsfuß stehe...
     
  12. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Danke! Kriegsfuss überlesen. Rest kein Problem.
    Gute Nacht, wann auch immer!
     
  13. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
  14. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    In der heutigen Branch - Reihe tauchte zum ersten Mal die Versionsbezeichnung für das Beta mit "1.4" auf.

    [​IMG]
    Build - ID: 2005090602

    Die angehobene Version führt bei Update natürlich zur Versionsinkompartiblität mit installierten Extension / Themes in einem vorhandenen Profil.

    Für Interessenten: 3 Möglichkeiten
    [1] Installation mit neuem Profil
    [2] Anpassung der Versionskompartiblität im Extension / Themes über die install.rdf
    [3] Bei geschlossenen Fuchs den nachfolgenden Schlüssel in der prefs.js anbringen:
    Schlüssel: app.extensions.version
    Typ: string
    Wert: 1.0+
     
  15. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Und so sieht die Abfolge eines Versionsupdates aus:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Das Download kann unterbrochen werden (Pause od. Fx - Schliessen). Bei Fx - Neustart wird das Download automatisch fortgesetzt.

    [​IMG]

    Mit Beendigung Download kann man entscheiden. Entscheidet man sich für die Update - Installation, wird durch Betätigung des Buttons Fx geschlossen. Hat man die Option <Clear Private Data> auf das Fuchsschliessen geschaltet, dann wird diese noch ausgeführt.

    [​IMG]

    Nach erfolgter Installation erfolgt Wiederstart des Fuchs mit der Startpage.

    Übriges noch keine offiziell vergestellte Version zum Beta! Die offiziell ausgelieferte Version ist 1.0.6.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen