1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Für graka Netzteil zu schwach??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von erna 68, 10. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Guten Abend Leute!!
    habe bei meinem Neffen in seinem P3 800Mhz eine G3 Ti 200 eingebaut.Will er aber einige Spiele wie Iron Storm oder Alien vs Predator starten kehrt Pc auf desktop zurück.Kann das am Netzteil liegen??(250W)Bin mir unsiche denke aber schon.Einige Spiele gehen aber.So wie Warcraft.
    Danke für jede antwort.

    Gruß Niko
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....

    es geht nicht nur allein um das netzteil
    das unter umständen doch zu schwach ist!

    kommt auch darauf an wieviel komponenten in dem pc stecken

    ein gutes 250 watt teil kann mehr liefern als ein no-name teil
    mit 300 watt! die ampere sind entscheidend die es
    bei verschiedenen spannungen liefert

    der agp-port älterer boards liefert auch nicht soviel ampere
    für aktuellere karten

    manche spannungsregler sind da auch noch unterdimensioniert

    es kann aber auch ein wärmeproblem sein
    gerade bei spielen wo die graka gefordert wird

    kommt das problem erst nach einiger zeit?
    dann würde ich mal das gehäuse offen lassen (zum testen)
    um eine bessere wärmeableitung zu erreichen

    ist wirklich testen angesagt, weil jedes board anders ist

    mfg. Tom

    PS: würde mal die bios-einstellungen für den agp-port noch
    überprüfen
    was noch sein könnte wäre ein directx-problem
    da auch mal die tests durchlaufen lassen (mit dxdiag)

    [Diese Nachricht wurde von Tomthemad am 14.12.2002 | 01:38 geändert.]
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    den p3 800 gibt es als 100 (800e) oder 133er (800eb) fsb variante. ich würde gerne wissen, was er für ein board hat. edo ram dürfte mit fsb 100 überfordert sein. ist das handbuch vom mainboard noch da? installiere mal chipsatztreiber (intel chipset utility oder via 4 in 1)
     
  4. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Grüß dich aramon!!
    der Pc gehört meinem Neffen.Er hat irgend ein Asusboard wo noch EDO Ram und SDram reinpasst.(100MHZ)Pc ist bei ihm.Kann das sein FSB66??Vielleicht liegt es ja am Board!?.Was meinst du und was sagen die anderen?
    MfG Niko
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    der der 800er p3 gerade mal etwas über 20 watt verbraucht, glaube ich nicht an die netzteiltheorie. versuche neuste treiber und langsame ram timings. was für ein board hast du?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen