Für PDAs: Brockhaus Mobil 2006

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von unix_user, 17. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unix_user

    unix_user Kbyte

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    178
    Noch ein paar kleine anmerkungen:

    Die bilder können natürlich größer angezeigt werden, als auf dem abbild der PDA-anzeige im artikel.

    Mir gefällt, dass man beim kauf (PalmOS-version) keine MS-Windows-"exe" bekommt, sondern ein archiv im ZIP-format mit installations-hinweisen (für anfänger) als text-datei, handbuch im PDFormat und programm- und daten-dateien im PalmOS-format; so kann man diese mit jedem rechner-betriebssystemen in den (Palm-)PDA installieren, für den es eine entsprechende software gibt (Linux, MacOS, Solaris, ...); oder noch einfacher die (zwei oder drei) dateien auf eine speicher-karte kopieren und diese in den PDA stecken. Der lizenz-schlüssel wird dann im PDA eingegeben.

    Artikel werden nun viel schneller angezeigt, als in der version "2005", in der es bei langen texten schon einige sekunden gedauert hat, in der die anzeige des PDA weiß blieb; auch gibt es jetzt einen anschaltbaren fortschritts-balken. Der artikel zum stichwort "Computer" ist bei kleiner(!) schrift beispielsweise acht 320x320-pixel-seiten lang... ohne bilder.

    Und danke für die neutralen formulierungen in diesem PC-Welt-artikel, die PalmOS und Windows mobile gleichwertig nennen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen