1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Für Spezialisten: externe 2,5" USB Platte wird erst nach "Aus-und Einstecken" erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von sewy, 31. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sewy

    sewy ROM

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen, eine Frage an die Spezialisten unter euch:

    Folgendes: 2,5" (Samsung 40GB) HDD im externen USB 2.0 Gehäuse
    (URH-200205A), USB Kabel und PS/2 Kabel für extra Stromversorgung,
    keine externe Stromversorung.

    Die Harddisk funktioniert einwandfrei im normalen Betrieb.
    Wenn ich jetzt den PC ausschalte und wieder anschalte, die platte dran, wird diese nicht mehr erkannt als Laufwerk (Jedoch kann ich sie sicher entfernen rechts unten im Tasktray). Ich muss dann die Harddisk aus- und wieder einstecken, dann gehts wieder einwandfrei....
    Übrigens: beim Windows Neustart finktionierts auch einwandfrei.

    Mir ist bewusst, dass das aus- und einstecken nicht sooo viel arbeit ist, jedoch betreibe ich sie im auto, deshalb hab ich keine hände frei.

    Das ganze habe ich nun an 3 PCs ausprobiert und überall das selbe Phänomen! Ich befürchte, dass dies nicht an einer Einstellungssache vom XP SP 2 liegt, sondern am Controller von der Harddisk, denn meine andere ext. Harddisk 3,5" mit ext. Stromversorgung und auch mein USB Stick funktionieren genauso wie man es erwarten würde: Nach Windows Start werden die Geräte problemlos erkannt...
    Vielleict weiß jemand von euch etwas dazu??

    mfg sewy
     
  2. Bad KArma[CORE]

    Bad KArma[CORE] Byte

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    16
    Der Fehler: Die Platten brauchen mehr Strom, als der USB Port hergibt. Maximal werden vom Port 500mA geliefert, die Platten brauchen mindestens 500 mA, die Samsung sogar
    700 mA, dazu kommt der Stromverbrauch des IDE/USB Interface im Extern-Gehäuse.

    Beseitigung: aktiven USB-Hub zwischenschalten, der von einem Netzteil mit 5V/1A den Strom bezieht. Dann funktioniert die USB-Platte, aber die Eleganz der Lösung ist auch dahin.
     
  3. Bad KArma[CORE]

    Bad KArma[CORE] Byte

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    16
    Auszug aus dem User Manual:
    USER?S MANUAL PORTABLE 2.5?EXTERNAL HDD ENCLOSURE "URH-200205A":

    The USB bus can provide a supply with rated power of 5V/500mA for USB equipment. When purchasing the hard disk, please note that no separate supply is needed for USB hard disk if the current of your hard disk doesn?t exceed 500mA. If the current of the hard disk you choose exceeds 500mA, power shortage may occur, the keyboard supply line can be used to provide the extra current.


    Daher kam ich dadrauf :) Naja, war nen Versuch wert :)
     
  4. Digiandmax

    Digiandmax ROM

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1
    Ich bin echt an verzweifeln! :aua:
    Ich brauche ganz dringend ein Win98 Treiber für ein HDD Gehäuse. Die Model Nummer kann ich euch schreiben.
    URH-200205A
    Nur leider weiß ich den Hersteller nicht. Die suche über google hat leider auch nichts ergeben.
    Da es hier ja um das Gehäuse geht, hat bestimmt einer von euch den Treiber. :bet:

    Ihr könnt ihn mir per Mail senden.
    Aber auch für ein Link bin ich dankbar.

    Ich benutze das Gehäuse mit einer Fujitsu Siemens HDD 80 GB und habe genau das selbe Problem wenn ich Das Gehäuse nur an USB anschließe. Deswegen hat der Hersteller wohl ein Kabel beigelegt mit USB und PS2. :rolleyes:
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486

    meine arbeitet aber am Laptop (USB2.0) oder an USB1.1 Anschlüssen ohne Probleme, an Desktopsystemen muss aber beide USB Stecker nutzen, da selbst mit einem zusätzlichen NT (+1 USB Stecker) nichts passiert.
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    http://www.smtxgo.com/english/manualZIP/URH-200205/win98/win98.zip
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen