1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fury Maxx&Compaq gehen nich...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von k-nuDDel, 6. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. k-nuDDel

    k-nuDDel Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Mein Freund hat folgendes Problem mit seinem Compaq:
    1. Sein Rechner startete nich mehr. Nachdem er die Platte formatiert hatte und Windows(mit einer Recovery-CD) wieder aufgespielt hatte, fuhr Windows nur im Abgesicherten Modus hoch. Dort wurde dann eine Fehlermeldung angezeigt, dass der Masterboot Record geändert wurde. Also hat er C: mit Fdisk gelöscht und nochmal neu eingerichtet.
    2.Windows nochmal neu rauf und dann ging es. Aber auch nur, wenn er die Hardwarebeschleunigung seiner Fury Maxx auf 0% gestellt hat und die Auflösunf geht nich über 800x600. Der Festplattencontroller ist im System mit einem ! gegenzeichnet...

    Hatte jemand schonmal das Problem? Wie kriegt man dann den PC wieder hin? Vor dem Fehler mit dem Master Boot Record ging ALLES.

    Danke schonmal
    k-nuDDel
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    welche Treiberversion wird verwendet?? 4.13.7078?? installiere lieber die Version 4.12.6292,die funktioniert wenigstens.......

    MfG
    Mike
     
  3. k-nuDDel

    k-nuDDel Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Meinem Freund wurde aber extra ein Fax zugesandt, indem die Installation so stand, wie ich sie beschrieben hab...
     
  4. k-nuDDel

    k-nuDDel Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Also das betriebssystem(98SE) is das selbe wie vorher(auch die selbe cd). Der Treiber muss installiert werden, indem man die Hardwarebeschleunigung auf 0% stellt. Das geht auch immer ohne probleme aber nach dem neustart is aus und man muss im Abg. Modus wieder auf 0% stellen...
    IRQ-Konflikte werden nich angezeigt
     
  5. k-nuDDel

    k-nuDDel Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    22
    Also wenn ich mich recht erinnere(es is ja nich mein pc)Thunderbird 900
    Compaq-Mainboard(mit Via-Chip)
    Soundkarte onboard
    No-Name Netzwerkkarte

    Für die GraKa is einer freigegeben sie ging ja auch vorher über ein 3/4 Jahr ohne Probleme...
    Der 4in1 Treiber is schon 2mal neu installiert.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab ja nur festgestellt, dass die Installation etwas ungewöhnlich ist. Wer hat das FAX geschickt - ATI ? Würde wenn die bisherige Installation nicht hinhaut, viellecht meine vorgeschlagene Methode probieren und vielleicht auch den VIA4in1 mal im VGA-Modus installieren. MfG STeffen.
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hab zwar noch keine ATI fury MAXX gehabt, aber von solch einer Installation hab ich noch nichts gehört. Würde im Abgesicherten Modus mal auf Standart VGA stellen und dann neu starten .... dann im normalen Windows Modus ATI-Driver installieren http://support.ati.com/products/pc/rage128pro/win98/ragefurymaxx_win98_drivers.html
    Würde auch die Festplatte mal auf Funktion überprüfen - Tools gibt`s beim Hersteller.
    MfG Steffen.
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi. lief die Karte vorher mit demselben Betriebssystem ? Grafikkartentreiber ok ? IRQ-Konflikte ?
    MfG Steffen.
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, zur Fehlerbehebung müsste man schon etwas mehr wissen - Was steckt noch so im PC (Mainboard, Soundkarte, CPU,...) ? Würde evtl. mal im BIOS nachsehen, ob ein IRQ für die Grafikkarte freigegeben ist. Das Ausrufezeichen deutet ja auf einen Treiberfehler für den Controller hin - also Treiber neu installieren (falls VIA-Chipsatz dann VIA4in1) . Übrigens repariert man den Masterboot Record mit fdisk /mbr ... dabei werden die Daten der Festplatte nicht gelöscht. MfG Steffen.
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 06.10.2001 | 14:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen