1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Fx Update

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von pcinfarkt, 2. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Das heut Nacht freigegebene Update scheint mom. etwas chaotisch zu laufen. 3 Möglichkeiten:

    [1] eisern warten
    [2] Update nach der bisher herkömmlichen Form
    [3] dieses Update_de-DE.xpi für WIN (mit Überlastung rechnen!)
     
  2. pomasl

    pomasl Byte

    Da mein 1.0 läuft, und das glänzend, halte ich mich ganz klar an [1]
     
  3. barny_xxx

    barny_xxx Byte

    Punkt 3 hat gestern bei mir problemlos geklappt. :)
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Nochmal zu [1]: Nach wie vor gibt es Probleme mit dem automatischen Download. Rat: Auch wenn es angeboten wird, bitte noch nicht nutzen!

    Ausweich: [2] und [3]
     
  5. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Ich könnte mir diesen Beitrag sparen. 3 Sachen vorab:

    (1) ich bleibe der Gecko-Technologie und speziell Fx treu (meine Gründe behalte ich für mich!)
    (2) ich hatte nie auf dem rechten Auge Fx und auf dem Linken Tb, d.h. ich gehörte nie zu den MS- und MSIE-Hassern (gibt statistisch keinen Artikel in welchen Forum auch immer!)
    (3) im Gegenteil: Bei vielen Artikeln von aUstL mußte ich manchmal den re. Mittelfinger mit der li. Hand von der <Enter>-Taste ziehen

    Aber: Diese Mozilla-Hetze zu 1.0.1 und die damit verbundene Update-Aktion ist vorsichtig ausgedrückt enttäuschend! Und die Gefahr sind die vielen vertrauenden User, die <Enter> drücken. Es ist bisher ein technischer Schlamassel! Und was wahr ist, muß auch wahr bleiben.

    Also: Auch auf die Gefahr, daß sich in den nächsten Stunden was ändert, bitte nur [2] und [3] nutzen!!

    Ich muß mich aufbauen; morgen ist ein neuer Tag!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen