1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FX5200 und Power DVD

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Sanny877, 25. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sanny877

    Sanny877 ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Habe mir eine Pro/660 TV FX5200 gekauft, da meine alte Grafikkarte defekt war.
    Seither habe ich aber das Problem, daß Power DVD keine mpg Files mehr abspielt. Ich bekomme folgende Fehlermeldung: F6F00018 "The current display mode is not supported". Weiß einer woran das liegen könnte, bzw.
    benötige ich für die Grafikkarte einen anderen Treiber oder eine andere Version von Power DVD?

    Vielen Dank im voraus!

    Gruß

    Sanny
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn man den .ini Eintrag manipuliert, dann läuft auch die FX mit dem 40.72
     
  3. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Danke für den Hinweis. Also müßte Sanny auf jedenfall eine
    Treiber-Revision ab 43.45 verwenden. Das ist mit der Auflösung
    war auch nur eine Idee.

    Wenn man eine FX-Karte verwendet - funktionieren die 40.72er
    eigentlich überhaupt nicht, oder nur mit Einschränkungen ?
    Weiß das hier jemand ?

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 25.05.2003 | 10:50 geändert.]
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    1. Ich hab die Auflösung 1152x864 drinnen und Power DVD XP 4.0 beschwert sich nicht.
    2. Die GF FX-Karten werden erst ab 43.45 unterstützt.
     
  5. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Evtl. beschwert sich PowerDVD auch nur über die Bildschirm-
    Auflösung. 1024x786 bei 32 Bit Farben wäre z.B. eine Standard-
    Auflösung in der die Karten eigentlich immer laufen sollten.
    Vielleicht hast Du ja momentan eine Zwischenauflösung wie 1100x irgendwas eingestellt, und PowerDVD gefällt das nicht.

    Die für MPEG-Files nötigen Overlay-Technik beherrschen eigentlich
    alle Karten heute, erst recht eine Geforce FX.

    Wenn es Probleme geben sollte, kannst Du ja den momentanen
    Standardtreiber 44.03 ausprobieren. Der ist zumindest WHQL-
    zertifiziert von Microsoft. Der Hersteller hat hier allerdings die
    Dreieckskoordinaten vom 3DMark 2003 mit reingepackt,
    um in diesem Programm besser (weil schneller) dazustehen - deswegen bringt der Treiber momentan über 18 MB auf die
    Waage. Der vorletzte WHQL-Treiber 40.72 ist zwar kleiner,
    aber da bin ich mir nicht mehr so sicher ob er auch schon die
    Geforce 5 (FX) unterstützt.

    Gruß
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen