1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

g-force mx440 wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von djobst, 7. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    hallo leute,

    wollte mir die g-force mx400 einbauen; nach Pc-neustart aber nur gepiepse.

    Also, die karte wird nicht erkannt. Habe sie umgetauscht: gleiches problem.
    Ist mein rechner zu alt ? 700MHZ; mometan läuft eine Nvidia TNT2pro

    daten: Motherboard MSI kinetiz B; Ram? der normale, kein DDR-ram; netzteil 350w; Pr0zessor ahtlon 700
    bios von 2001
    danke für eure tips

    gruss dj
    [Diese Nachricht wurde von djobst am 08.06.2003 | 13:50 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von djobst am 08.06.2003 | 13:51 geändert.]
     
  2. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    Hallo Andreas,

    Motherboard MSI kinetiz B; Ram? der normale, kein DDR-ram; netzteil 350w; Pr0zessor ahtlon 700
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Bei dem 550Mhz Celeron musste ich auch ein BIOS-Update wegen einer GF4 MX440SE machen
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    BIOS-Update wegen }ner GF4 MX440 - naja, schaden könnt}s net.

    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 07.06.2003 | 19:49 geändert.]
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ein BIOS-Update ist bei älteren PCs unbedingt Vorraussetzung
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn du uns auch noch den Rest deiner Hardware wie z.B. Motherboard, RAM, LW, Netzteildaten etc. verrätst, kann dir wahrscheinlich geholfen werden.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen