G-Mail vs. FF und IE

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Netzmeister, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Netzmeister

    Netzmeister Kbyte

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    225
    Hallo Netzgemeinde,

    folgendes Problem mit der Bitte um Lösungsvorschläge:
    G(oogle)-Mail erfordert aktivierte Cookie-Funktion, die ich im Feuerfuchs (aka Firefox) abgeschaltet habe. Aber wenn ich diese Funktion aktiviere, also alle Cookies zulassen weigert sich FF die G-Mail-Seite zu öffnen.
    Der IE 6 macht das ohne Murren.

    Woran kann das liegen?
    Sachdienliche Hinweise die zur Aufklärung dieses Falles führen
    werden mit einen Einladung für :google: -Mail belohnt :)

    Netzgrüße,
    Netzmeister
     
  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    wäre vielleicht sinnvoll wenn du postest mit welcher Fehlermeldung FF die Seite nicht öffnet.


    Grüße Jasager
     
  3. Netzmeister

    Netzmeister Kbyte

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    225
    Okay!

    "Aktivieren Sie Cookies" oder ähnlich war die Meldung von der G-Mail-Seite
     
  4. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Einfach in den Einstellungen für Cookies die Google-Mail Seite als Ausnahme zulassen.
     
  5. Netzmeister

    Netzmeister Kbyte

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    225
    Das Problem habe ich jetzt doch selber herausbekommen:
    FF--> Extras--Cookies zulassen --> "bis FF geschlossen wird"
    Vorher muss ich zusätzlich alle vorhandenen Cookies löschen. Echt umständlich!

    Die G-Mail-Einladung geht an mich :D , wer meint, dass sein/ihr Beitrag zur Lösung geführt hat, der kann hier seine (codierte) Mail-Addi hinterlassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen