1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GA-8I848E(-L) Spannungsschwankungen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SH Zeus, 11. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Moin Moin


    Ich habe ein P4 2 GHz Rechner (Fujits Siemens, 64Mb Geforce 2MX Grafikkarte, 265Mb PC266 DDR RAM) vom Kollegen bekommen, wo das Mainboard (MSI) defekt war!

    Also habe ich es gegen ein Gigabyte GA-8I848E(-L) ausgetauscht!

    Der Rechner läuft jetzt auch wieder, aber mir ist über das "Aida" Diagnoseprogramm aufgefallen, dass die +5V Spannung nur bei 4,17V liegt (auch mit anderem Netzteil) und die +5V Standby Spannung zwischen 2-5 schwankt!

    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Ist das überhaupt bedenklich? Kann dadurch was kaputt gehen:confused:
     
  2. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    aida ist eigentlich ein verlässliches tool.
    mir ist es noch nicht vorgekommen,das es sich irgentwie vertan hat.

    ff
     
  3. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    So habe jetzt mal den HARDWAER MONITOR von "Gigabyte Easy Tune 4" getestet und da ist die"+5V Spannung! konstant bei 4,96V:)

    Also vielleicht hat "Aida" nur Probleme mit dem Board!?
     
  4. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Kann ich nicht sagen! Die kann ich mit Aida nicht messen! Oder?
     
  5. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    wie schonmal geschrieben,die watt sind nur wichtig,wenn du zusätzliche sachen reinbaust,zb n 2tes cd oder dvd,dann noch ne 2te festplatte,gehäuselüfter und und und.

    hast du bei dem anderen netzteil auch so schwache amperewerte??

    ff
     
  6. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Ich denke auch, das dass 250W Netzteil nicht mehr viel vertragen kann! Aber wie gesagt hatte ich auch schon ein 350W Netzteil drin und da waren die Werte nur minimal besser!

    Kann das evtl. an BISO Einstellungen liegen? Habe schon das neuste BIOS (Version F6) drauf...
     
  7. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    aida ist eigentlich ein verlässliches tool.
    ich denke,das durch die "schwache"graka
    die werte zwar schwanken,aber nur kurz vorm abschmiern sind.
    sobald eine "stärkere"karte drin ist oder eine kleine komponente dazu kommt,wird wohl feierabend sein.

    ff
     
  8. Knuht

    Knuht Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    148
    Ich kann mir vorstellen, dass, wenn der Rechner trotz der Schwankungen stabil läuft, es nur daran liegen kann, dass die Spannungswerte falsch ausgelesen werden.
    Für 3,3V sollten es schon 30A und für 5V 25A, als auch für 12V 18A sein.
     
  9. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    wichtiger für die stabilität in den bereichen
    sind die ampere,damit du eben keine schwankungen hast.
    das die schwankungen keinen schaden anrichten ist klar,nur können plötzlich auftretende freeze und totalabstürze die folge sein.
    dafür sind die ampere so wichtig,das die spannung konstant da ist,wenn die komponenten ,mehr leistung haben wollen.

    ff
     
  10. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    3,3V (Orang) = 20A , 5V (Rot) = 25A , 12V (Gelb) = 13A

    Ich habe allerdings auch schon einmal ein 350W Netzteil getestet und das hat leider nicht viel an den Werten geändert! Die "+5V Spannung" war da auf 4,3V und die "+5V Spannung war immer noch am schwanken...:confused:

    Ich habe auch mal ein andere Grafikkarte getestet...
     
  11. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
  12. SH Zeus

    SH Zeus ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    vielen dank für die schnellen Antworten!

    Ein anderes Diagnoseprogramm werde ich nochmal testen! Aber bei meinem Rechner funzt Aida sehr gut (Ist allerdings auch ein AMD Rechner)!

    Netzteil: Leistung = 250W; Strom = 2A (PURP) + 0,2A (WHITE)...
     
  13. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    moin

    schau mal was auf dem netzteil steht,da ist ein aufkleber mit den AMPERE angaben,denn die sind wichtig.

    ff
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen